The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Juckende Kopfhaut
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Naàhma
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben,
ich hatte mit meinen Haaren ähnliche Probleme und meine allerliebste Nachbarin, ihres Zeichens Frisörmeisterin hat mir geholfen.
Sie hat mir ein Biosthetic Shampoo gegeben, nicht über die Preise erschrecken, das sind alles Konzantrate die ewig halten, ich spar mir sogar Geld. Es gibt es aber nur beim Frisör.
Da ich auf sehr lange Haare hab, hat sie mir empfohlen, wenn die Haare nass sind, sie mit einem sehr groben Kamm zu kämmen und richtig durchschütteln.
Das hat meinen Juckreiz vertrieben.
Naàhma
Nach oben
Sionnach
Gast





BeitragVerfasst am: 14.06.2006, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich habe ich ein Rezet gefunden:

Haarmittel – Birke
1/2 Handvoll Birkenblätter
100 g Alkohol 80%
100 g destilliertes Wasser
2 Tropfen Pfefferminzöl

Man gibt die getrockneten Birkenblätter in ein gut verschließbares Gefäß und übergießt sie mit 95 g vom Alkohol und dem destillierten Wasser. Acht bis zehn Tage läßt man die Mischung bei Zimmertemperatur ziehen, wobei man sie öfter schüttelt.
Danach seiht man das Haarwasser ab und filtert es durch den Kaffeefilter klar.
Im restlichen Alkohol das Pfefferminzöl lösen und dazu geben. In eine dunkle Apothekerflasche füllen.
Einreibungen des Haarbodens mit dem alkoholischen Auszug der Birkenblätter kräftigen die Kopfhaut, lindern Reizungen der Kopfhaut, wie etwa Kopfjucken, heilen kleine Entzündungen ab und wirken sehr gut bei Schuppen und Schuppenflechte, fetter Kopfhaut und Haarausfall.
Bei akuten Beschwerden zweimal täglich Birkenblätter-Haarwasser auf die Kopfhaut einreiben, ansonsten nach jeder Haarwäsche.


von derknauserer.at
Nach oben
Rosenhexe
Gast





BeitragVerfasst am: 03.07.2006, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte monatelang das selbe Problem, allerdings nur, wenn ich meine (auch sehr langen) Haare ein paar Tage nicht gewaschen habe, dann bin ich auf Lavaerde als Haarwaschmittel umgestiegen und es war für mehrere Monate viel besser. jetzt war es wieder schlimmer und ich habe mir eine Wildschweinbürste gekauft, mit der ich die Haare täglich ein bis zwei Mal 10 Minuten bürste. Vor allem auch die Kopfhaut. So richtig nach System, kann ich näher beschreiben, wenn es interessiert. Auf jeden Fall hilft es und ich muss seltener waschen.

Außerdem verwende ich Brennessel-Haarwasser. Rezept hier:
[url=https://www.kräuterkommune.de/viewtopic.php?t=61]https://www.kräuterkommune.de/viewtopic.php?t=61[/url]
Nach oben
Kitty!
Gast





BeitragVerfasst am: 02.10.2006, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hm hast du dieses Problem immer noch Kds? denn momentan machen die Läuse die Runde! Die ersten anzeichen sind juckreit auf der kopfhaut und im nackenbereich dagegen hifl gut ein "nissenkamm" oder vom doc bekommst du ja auch ein Mittel (was allerdings wieder sehr chemisch ist) verschrieben!
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen Winken
Kitty
Nach oben
widogard
Gast





BeitragVerfasst am: 03.10.2006, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Kitty! hat Folgendes geschrieben:
... vom doc bekommst du ja auch ein Mittel (was allerdings wieder sehr chemisch ist) verschrieben!
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen Winken
Kitty


Gibt auch mittlerweile gut wirksame "Pflanzliche", hat mir mei Hausarzt empfohlen, als mein Sohn die hatte. Z.B. WASH AWAY Laus, PARANIX usw.
Nach oben
Marisa
Gast





BeitragVerfasst am: 21.11.2006, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ab wann setzt denn bei der Anwendung des Birkenhaarwassers ungefähr die erste Besserung ein? Ich habe momentan eher das Gefühl, dass es schlimmer statt besser wird.
Nach oben
Airy
Gast





BeitragVerfasst am: 21.11.2006, 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

Die Shampoosd von Lush, sind auch zu empfelen. Die haben welche für Schuppenflecht´ler und auch für empfindliche Kopfhaut (The Blond) Mit Kamille und Zitrone.
Nach oben
Rosenhexe
Gast





BeitragVerfasst am: 21.11.2006, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

nachdem ich mir mal die Inhaltsstoffe von Lush angeschaut hab rate ich davon ab. Für weniger Geld bekommst du im Bioladen ein wirkliches Naturprodukt.

Marisa: Wie lange verwendest du denn das Haarwasser schon? Und hast du gekauftes oder selbst gemachtes? Welche Inhaltsstoffe sind drin? Und was ist mit der restlichen Haarpflege?

Generell würde ich davon ausgehen, dass es allmählich und nur über Wochen wirkt, wie die Pflanzen meist wirken. Aber bei Birkenhaarwasser ist das nur geraten.

Anmerkung des Mods: Der Thread ist ab hier geteilt, dmit die Disskussion zu den Inhaltsstoffen nicht untergeht. Hier kann weiter rund ums Thema Inhaltsstoffe gepostet werden.
Nach oben
Marisa
Gast





BeitragVerfasst am: 15.04.2008, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich benutze inzwischen seit einiger Zeit Shampoo vom Alnatura und Birkenhaarwasser. Das hat auch die ganze Zeit geholfen. Komischerweise fängt meine Kopfhaut seit kurzem schon wieder an, wie verrückt zu jucken, sogar wenn die Haare frisch gewaschen sind. Auch habe ich das Gefühl, dass meine Haare wieder schneller nachfetten. Gibts denn noch ein anderes Mittel, um dem ein Ende zu setzen?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von