The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Juckende Kopfhaut
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 08:47    Titel: Juckende Kopfhaut Antworten mit Zitat

Hallöchen ihr Lieben,

seit wenigen Wochen bringt mich meine Kopfhaut fast zur Weißglut, sie juckt und juckt und juckt, es macht mich wirklich fast wahnsinnig :? .

Ich war gestern beim Arzt deswegen und er sagte mir, er könne mir nicht helfen, er wisse nicht "warum" es eigentlich juckt, na toll :cry: ..

Habt ihr ein Rezept dagegen/dafür ?

Ganz liebe Grüße
KDS
Nach oben
Sionnach
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich weiß nur, dass Einreiben mit Aloevera, Knoblauch, Lavendel oder
Zitrone gut gegen Insektenstichen ist.
Vielelciht solltest Du mal Dien Shampoo wechseln?

Ich recherchier aber mal weiter.
Nach oben
KeySoul
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

was für ein Shampoo benutzt du denn?
Und womit "stylst" du deine Haare?
Nach oben
Soranaya
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Seid gegrüßt!

Schläfst du bei offenem Fenster?

Ist im Schlafzimmer ständig das Fenster offen?

Gehabt euch wohl!

Feli
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

KeySoul hat Folgendes geschrieben:
was für ein Shampoo benutzt du denn?
Und womit "stylst" du deine Haare?



Ich wasche mein Haar mit Guhl, Zintronenmelisse.
Ich habe sehr lange Haare, Haarspray oder ähnliche Styler verwende ich eigentlich nie.
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Felicity hat Folgendes geschrieben:
Seid gegrüßt!

Schläfst du bei offenem Fenster?

Ist im Schlafzimmer ständig das Fenster offen?

Gehabt euch wohl!

Feli


Hallöchen Smilie,

ja ich schlafe grundsetzlich mit offenen Fenster, könnte das der Grund sein ?

Liebe Grüße
KDS
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Sionnach hat Folgendes geschrieben:
Also ich weiß nur, dass Einreiben mit Aloevera, Knoblauch, Lavendel oder
Zitrone gut gegen Insektenstichen ist.
Vielelciht solltest Du mal Dien Shampoo wechseln?

Ich recherchier aber mal weiter.


Dankeschön Smilie,

ich werde mal schauen, kann mir aber nicht vorstellen, dass Zitronenmelisse derart "schaden" könnte..

Liebe Grüße
KDS
Nach oben
Finbar
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Was oft hilft ist Birkenhaarwasser, gabs mal bei Lidl. Ist lange her dass ich es verwendet habe, weil ich Schuppen hatte.
Reizungen der Kopfhaut (und somit jucken) so wie übermäßige Bilden von Hautabtragungen wie Schuppen (rieselts bei dir manchmal wenn du die Haare kämmst?) kann man durch Birkenhaarwasser entgegenwirken.
Birkenhaarwasser ist ein natürliches Mittel, welches allerdings stark riecht (nach einwirken kann man es wieder auswaschen) und wenn man die Kopfhaut ein wenig aufgekratzt hat auch brennen kann.
Es ist allerdings echt gutes Zeug (gegen fettige Haare und juckende Kopfhaut) weil die Kopfhaut auf einen Schlag richtig gut durchblutet wird. Dadurch lässt das jucken für eine Zeit nach und meiner Erfahrung nach ist es irgendwann ganz weg.
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Finbar,

danke für den Tip *freu*!

Nein, übermäßig viele Schuppen habe ich eigentlich nicht, im Gegenteil, mein Kopf ist relativ schuppenfrei.

Liebe Grüße
KDS
Nach oben
Sionnach
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht tut es auch eine Ringelblumen-Tinktur, die bekanntlich gegen jede Art von Hautbeschwerden helfen soll...?

Möglicherweise tut es aber auch eine Haarkur.

Eventuell sind Deine Haare zu lang? Oder aber in dem Shampoo von Guhl ist irgendein wirkstoff, den Du nciht verträgst. Wie lange benutzt Du das Shampoo, probier sicherheitshalber einfach mal ein anderes aus. Herbal Essenzes kann ich nur empfehlen.

Wo wir von juckender Kopfhaut sprechen, fängts bei mir auch an zu kribbeln.

Da fällt mir ein: föhnst Du die Haare oder lässt Du sie trocknen. Kämmpst DU die Haare direkt nach dem waschen?
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sionnach hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht tut es auch eine Ringelblumen-Tinktur, die bekanntlich gegen jede Art von Hautbeschwerden helfen soll...?

Möglicherweise tut es aber auch eine Haarkur.

Eventuell sind Deine Haare zu lang? Oder aber in dem Shampoo von Guhl ist irgendein wirkstoff, den Du nciht verträgst. Wie lange benutzt Du das Shampoo, probier sicherheitshalber einfach mal ein anderes aus. Herbal Essenzes kann ich nur empfehlen.

Wo wir von juckender Kopfhaut sprechen, fängts bei mir auch an zu kribbeln.

Da fällt mir ein: föhnst Du die Haare oder lässt Du sie trocknen. Kämmpst DU die Haare direkt nach dem waschen?



Huhu,

also die Tinktur werde ich mir gleich mal ansehen.
Guhl benutze ich noch nicht solange, davor war dar Juckreiz aber schon vorhanden, ich dachte eben, dass vielleicht Zitronenmelisse helfen könnte, aber Fehlanzeige.

Entschuldige diese Frage Verlegen , aber beginnen Haare zu jucken, wenn sie "zu lang" sind ?!

Denn pflegen tue ich sie schon, laufe nicht wie Bob Marley rum Sehr glücklich .

Nein, ich föhne die Haare nie, ich lasse sie immer an der frischen Luft trocknen und direkt nach dem Waschen habe ich sie noch nie wirklich gekämmt, immer erst, wenn sie getrocknet waren.

Liebe Grüße
KDS
Nach oben
finix
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hey!

Es könnten auch Milben sein, Grasmilben z.B., in manchen Gegenden auch der "Beiß" genannt. Ich hatte das auch einmal, allerdings neben der Kopfhaut - auch ohne Schuppen! - auch oft in Hautfalten wie Kniekehlen etc. Dachte schon, ich hätte mir Läuse geholt. Eine Ärztin hat mir das dann gesagt, allerdings gibt es - wie bei Zecken - auch nicht viel Abwehr oder Linderung (nur halt die üblichen. Übrigens ein Tipp bei stark juckenden Stichen - geht aber leider nicht auf dem Kopf - eine Salbe aus essigsaurer Tonerde "Essaton" Aber vielleicht eine Essigspülung?).
Milben sind auch so klein, dass man sie nicht sehen kann. Ich habe mich dann umgehört und mitbekommen, dass die Biester ihre bevorzugten Opfer haben: So hatten in der Nachbarschaft in jeder Familie ein oder zwei Leute das selbe Problem, während der Partner nicht betroffen war...

BB

finix
Nach oben
Sionnach
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Nunja, das dachte ich auch, aber KdS war ja beim Arzt, der hätte das entdeckem müssen.

Alsp pflegst Du Deine haare sehr vorbildlich, KdS. Dann wundert es mich wirklich, wieso Du diesen Juckreiz hast.

Ich frage wegen der Länge, weil ich mal Kopfschmerzen wegen meiner langen Haare hatte, ohne Scherz. Sie gingen bis zu den Ellbogen. Ok, ich habe sehr dickes Haar und ich föhne sie auch nie. Und wenn die sehr nass waren, da wurde es schonmal sehr schwer.

Dann noch eione letzte frage: wie oft wäschst Du Deine Haare?
Nach oben
KristallDeinerSeele
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

naja, ich mag Ungepflegtheit an sich nicht leiden, von daher ist es klar, dass ich auch meine Haare sehr pflege.

Ich wasche sie circa alle 2- 3 Tage.

@finix,

ich werde meinen Hautarzt nochmals auf Milben ansprechen, vielleicht weiß er dann weiter Smilie..

Liebe Grüße
KDS
Nach oben
Soranaya
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2006, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

KristallDeinerSeele hat Folgendes geschrieben:
Felicity hat Folgendes geschrieben:
Seid gegrüßt!

Schläfst du bei offenem Fenster?

Ist im Schlafzimmer ständig das Fenster offen?

Gehabt euch wohl!

Feli


Hallöchen Smilie,

ja ich schlafe grundsetzlich mit offenen Fenster, könnte das der Grund sein ?

Liebe Grüße
KDS


Hallöle

das könnte der Grund sein.....denn ......mir gehts ähnlich aber es hält sich noch in Grenzen mit dem Jucken. So um diese Zeit sind meist komische Viecher unterwegs. Wie du schon erwähnt hast, frag den Doc mal nach Milben.

Gehabt euch wohl!

Felicity
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von