The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Donnerstein Rituale???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HONEYMAUS
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 13:35    Titel: Donnerstein Rituale??? Antworten mit Zitat

Hallo ich habe ein Donnerstein habe leider keine anleitung wie ich es erwecken kann kann jemand mir helfen? Danke schon mal im voraus. Gruß Kati Traurig
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt mal einfach drauf losgegooglet, weil mich das jetzt neugierig gemacht hat.
Sofern du deinem Pikachu nicht zur Weiterentwicklung verhelfen willst, bleibt es an dir, dieses Donnerstein wie auch andere vom Himmel gefallene Steine zu behandelnd. Donnersteine nannte man früher Meteoitenfunde wie z.B. „Der Donnerstein von Ensisheim“

Beim Voodoo werden sie zum Orakeln verwendet und sie sollen hellsehende Fähigkeiten stärken.
Man soll durch die Informationen, die der Donnerstein inne hält auch mit der Geisterwelt besser kommunizieren können.
Mehr kann ich jedoch nicht mehr sagen, weil Voodoo leider nicht mein Spezialgebiet ist.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Am einfachsten wäre es sicher, wenn die Threaderstellerin uns selbst sagen würde, was sie mit "Donnerstein" nun meint.Und ein Vorstellungsthread in "Ceàd mìle fàilte" wäre auch nicht verkehrt Winken

Zuletzt bearbeitet von Silas am 05.04.2013, 15:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Kati,

Der erweckte Donnerstein ist ein sehr starker ritueller Gegenstand. Man sollte sich vorher auch intensiv mit Voodoo und vor allem den Loa an die man sich hier wendet auseinander setzen. Es können mehrere Loa angerufen werden um den Donnerstein zu Aktivieren. Am häufigsten wendet man sich hier an Damballah weil er ein sehr vielseitiger Loa ist und in fast allen Positiven dingen (Schutz, Erfolg, Heilung, Vision/Hellsicht etc.) helfen kann.
Wenn das ganze eher in die negative Richtung gehen soll wendet man sich meistens an Agowu, den Loa der Stürme.
Aber sei dir bewusst dass du mit einem solchen Ritualgegenstand auch Verantwortung übernimmst. Mach ein Erweckungsritual nur wenn du dir deiner Sache zu 100 % sicher bist, die Loa sind in ihrer Art sehr „menschlich“. Wenn man ein solches Ritual macht und dann liegt der Stein ein halbes Jahr in irgendeiner Ecke und man kramt ihn nur raus wenn man irgend etwas will und in der restlichen Zeit ist er total vergessen wird man einen ordentlichen Arschtritt von der anderen Seite bekommen.

Das Ritual selbst wird im Internet ja immer Schweineteuer verkauft. Ich habe bisher mehrere Anleitungen dafür gesehen und die weichen zum Teil recht massiv voneinander ab. Man hat hier also einiges an Spielraum und kann es so anpassen das es auch zu einem passt. Der durchschnittliche Europäer wird z.B. im Ritual kein Huhn Opfern und einem Veganer wird es nicht im Traum einfallen im Supermarkt Milch und Eier zu kaufen die er in die Opferschale wirft.

Im Grunde läuft das Ritual wie die meisten Rituale im Voodoo ab.

Du brauchst dazu (Erweckung mit Damballah als Beispiel):

1 Tektit (Wenn man Donnerstein drauf schreibt kann man gleich das 5-fache verlangen)
1 Opferschale in die der Donnerstein und Opfergaben passen.
1 Opferschale für Papa Legba
4 weiße Kerzen
Opfergaben für Papa Legba (z.B. Rum, Süßigkeiten, Tabak, Zigaretten, Maisbrot, Früchte, Kerzen)
Opfergaben für Damballah (z.B. weißer Rum, Wasser/Zuckerwasser, weiße Blumen, Jasminblüten, weiße Eier, Milch)
Räucherwerk nach Wahl
Damballah Öl (eine Mischung aus Basisöl und ätherischen Ölen, Kräutern und Wurzeln die zu Damballah passen. Vorab in einem Ritual von ihm geladen/geweiht. Rezepte findet man einige im Internet, besser ist es aber sich intensiv mit ihm auseinander zu setzen und dann auf dieser Basis selbst ein passendes Öl zu erstellen)
Maismehl zum ziehen der Vévé
1 Zettel auf den du dreimal deinen Vor- und Nachnahmen geschrieben hast.

Das Ritual

Ziehe einen magischen Kreis oder was immer du vor einem Ritual machst um den Ritualplatz zu reinigen und zu schützen.

Lege mit dem Maismehl das Vévé von Papa Legba auf den Boden (oder Tisch) und Chante dabei eine passende Anrufung mit der du Papa Legba rufst. Bei den Loa spürt man immer recht schnell wenn sie Anwesend sind.
Stelle die Opferschale in die Mitte des Vévé und gib die Opfergaben hinein. Bitte dabei Papa Legba die Opfergaben anzunehmen und die Schranke/Tor ins Reich der Loa zu öffnen.

Papa Legba nimmt in Voodoo Ritualen immer eine Zentrale Rolle ein, er steht am Anfang von allen Ritualen in denen man mit den Loa Arbeitet weil er das Tor in das Reich der Loa öffnet.
Eine Ausnahme stellt der erweckte Donnerstein da, mit ihm kann man mit dem Loa der „in dem Stein wohnt“ auch auf direktem Weg in Kontakt treten).
Sobald man spürt dass er zugestimmt hat geht es weiter mit dem Vévé von Damballah.
Lege mit dem Maismehl sein Vévé und Chante wieder eine passende Anrufung. Sobald du spürst dass er Anwesend ist geht es weiter.

Stell die Opferschale in die Mitte des Vévé. Salbe die 4 weißen Kerzen mit dem Öl und Stelle sie um die Schale herum und zünde sie an.

Nimm den Zettel mit deinen Namen darauf und lege ihn in die Schale.
Salbe den Stein mit dem Öl und Lege ihn auf den Zettel. Einige geben noch eine Haarsträhne von sich oder einige Tropfen Blut von sich mit ihn die Schale bzw. nehmen 1-2 tropfen vom eigenen Blut mit her um den Stein zu salben.

Halte deine Hände über die Schale und bitte Damballah mit eigenen Worten immer wieder darum den Donnerstein zu besteigen/beseelen und künftig mit dir zu Arbeiten und versprich ihm dafür auch die Opfergaben die du bereitgestellt hast.

Ob seine Antwort ja oder nein ist merkt man recht stark an einem inneren Gefühl das sich recht schnell im Körper ausbreitet.

Ist die Antwort Ja gibt man die Opfergaben in die Schale und Dankt Damballah für seine Hilfe und die Positive Antwort. Die Kerzen müssen Vollständig abbrennen, erst dann wird das Ritual beendet.

Nimm die Kerzenständer und die Opferschale vom Damballah-Vévé. Danke ihm für seine Hilfe und entlasse ihn dann während du das Vévé verwischt.

Dann das gleiche bei Papa Legba.

Reinige den Donnerstein und trage ihn in einem Beutel bei dir. Mindestens 1-mal im Monat macht man ein kleines Ritual in dem man den Stein „Füttert“ also ihn in die Schale gibt und Opfergaben dazugibt um den Loa im Stein zu stärken. Dafür nehme ich meisten eine Mischung aus weißem Rum und Wasser.

Die Opfergaben bringt man dann in die Natur.
Die Opfergaben für Papa Legba legt man an einer Kreuzung nieder und Dankt ihm nochmals.
Die Opfergabe für Damballah übergibt man einem Fluss oder Bach.

Um mit dem Stein zu Arbeiten gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich verwende vor allem Folgende:

Heilung: Wenn du mit Reiki oder einer anderen Methode des geistigen Heilens arbeitest Trage den Stein dabei bei dir und bitte Damballah um seine Hilfe bei der Heilung. Auch bei heilenden Ritualen kannst du ihn z.B. mit auf den Altar legen.

Wunschritual: Bei allen Anliegen und Wünschen, von Erfolg über Schutz bis hin zur Steigerung der eigenen Energie schreibst du deinen Wunsch auf ein Stück Papier und Legst es in die Opferschale. Stelle 4 gesalbte Kerzen um die Schale herum und Zünde sie an. Salbe den Stein mit dem Öl und Chante „Erwache Damballah, erwache.“ Oder eine andere Anrufung bis du seine Anwesenheit spürst.
Lege denn Stein dann auf den Zettel und bitte ihn in eigenen Worten um Hilfe und gib dann Opfergaben für ihn in die Schale. Lass alles darin bis die Kerzen vollständig niedergebrannt sind.

Hellsicht: Nimm den Stein in die Hand und Chante wieder eine Anrufung bis du seine Anwesenheit spürst. Bitte ihn dann in eigenen Worten darum die zu dem Thema zu dem du etwas Wissen willst die passenden Visionen/Eingebungen zu geben. Lege oder setze dich ruhig hin und schließe die Augen. Achte dann auf Gefühle und innere Bilder. Wenn man das ganze liegend macht kannst du auch den Stein dazu auf das dritte Auge legen, das mache ich immer.

Erfahrungen mit dem Donnerstein
Infotread "Voodoo"
Infos zu einigen Loa, darunter Damballah ud Co. findest du im forum "Göttinnen und Götter"
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2013, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

hmm nun ja, Hem war mal wieder schneller als ich xd - nieder mit den Korea-Smilies
Ich muss ihm allerdings Recht geben was den Umgang mit dem Donnerstein angeht, denn auch hier kann man, wenn man nicht aufpasst Fehler machen die gerade im Voodoo mächtig in die Hosen gehen können. Je nach Loa und ich meine eine bestimmte, solltest du ihm den Stein widmen, kann alles zu wörtlich nehmen. Daher wähle auch im Ritual deine Worte mit Bedacht. Aber... in dem Ritual was Hem aufgesetzt hat kann ansich nicht viel passieren, wenn man es genau befolgt.

Lg
Stormy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von