The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alban Elfed/Mabon/Herbst Tag- und Nachtgleiche/Erntedank
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Das Rad des Jahres
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 15:55    Titel: Alban Elfed/Mabon/Herbst Tag- und Nachtgleiche/Erntedank Antworten mit Zitat

Der Großteil der Ernte ist eingebracht und wir erfreuen uns an den Früchten unserer Arbeit. Es wird gedankt und gefeiert.

Es ist ebenfalls eine Zeit der Rückschau, was uns alles auf dem Weg bis hierhin begegnet ist und uns unterstützt hat. Ein Fest des Vertrauens, denn mit dem Tod des Alten geht der alte Jahreszyklus zu Ende und macht neuem Leben Platz.

Das Licht weicht der Dunkelheit und wir schreiten durch das Tor der Jahreszeiten in die dunklere, besinnlichere Zeit des Jahres.

An diesem Tage sollten wir das Vergangene überdenken, uns von Altem befreien und Platz für Neues schaffen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freue mich, dass wir für das diesjährige Mabon einen so schönen, sonnigen Tag geschenkt bekommen haben. Da trifft sich ein kleiner Kirmesbesuch heute Abend recht gut =)

Feiern kann ich selbst leider nicht. Ich zünde gleich ein Kerzchen an und kann mich ansonsten um meinen süßen, kranken Freund kümmern. (Aber leckere Salatsandwiches gibt es gleich trotzdem... das muss leider dieses Jahr reichen)
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte heute einen wunderschönen tag mit ganz unglaublich tollen menschen!
Mein mabon war dadurch so ganz anders als ich es gedacht hatte, aber es hätte nicht schöner sein können.

Ich hoffe ihr alle hattet/habt eine wundervolle zeit und eine reiche Ernte. Herz
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte ein schönes, wenn auch etwas kaltes Mabon mit meiner Jahreskreisgruppe an unserem Platz unter dem Sternehimmel.
Ich glaube, heute dekoriere ich meinen Altar neu. Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Am Mittwock konnte ich nicht feiern weil ich nach der schule noch arbeiten war und durch meine Erkältung sehr erschöpft. Gestern war kalendarischer Herbstanfang, da hab ich den Altar angefangen herbstlich zu gestalten hab danach Kerzen und Räucherwerk angezündet, mich zurück erinnert was mir dieses Jahr tolles wiederfahren ist und dafür gedankt. Heute gabs selbstgemachte Kürbiscremesuppe und dieses Wochenende versuche ich in den Wald zu kommen und Kastanien und Herbstblätter für meinen Altar zu sammeln. Selbst wenn der Sabbat vorbei sein sollte läuft der Herbst noch vonstatten, das sind ja schließlich Prozesse die langsam ablaufen, das ist nichts abgehacktes.
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich läuft er noch ... Kuss Winken
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich ist das immer ein sehr sanftes Fest des Waagehaltens. Ich liebe es, Dinge im Ausgleich zu haben - Hingabe und Empfangen, lieben und geliebt werden, arbeiten und entspannen, all diese alltäglichen Dinge, die wir doch nicht immer auszugleichen verstehen. Die beiden Tag-und-Nacht-Gleichen sind mir immer schöne Gelegenheiten, mir wieder vor Augen zu führen, wie das geht; andere Zeiten im Jahr laden eher mal dazu ein, über die Stränge zu schlagen in der einen oder anderen Hinsicht, bzw. sich stark auf ein Thema zu konzentrieren. Aber das hier
Zitat:
Ein Fest des Vertrauens, denn mit dem Tod des Alten geht der alte Jahreszyklus zu Ende und macht neuem Leben Platz.
gehört für mich persönlich inhaltlich total zu Samhain.
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.2011, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hm ... für mich nicht unbedingt - obwohl das natürlich auch zu Samhain passt Smilie ... aber wenn man so fühlt, dann geht doch tatsächlich gerade einiges zu Ende und wir treten durch das Tor der Jahreszeiten hindurch und lassen das Vergangene hinter uns ... öffnen uns für neue Eindrücke und Begebenheiten Smilie
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 25.09.2011, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das Schöne an den Festen ist ja, dass damit nur Punkte in sehr fließenden Prozessen markiert werden, keine inhaltlichen Absolutheiten. ^^ Ich sehe jetzt, wie das Sonnenlicht von Tag zu Tag immer milder und matter wird und das Grün an den Bäumen zunehmend bricht. Da stellt sich schon das Gefühl ein, dass Altes vergeht. Mabon setzt da ein sichtbares Zeichen für einen Transfer, der ja rein rechnerisch schon mit Mittsommer begonnen hat.
Nach oben
Eichkatze
Gast





BeitragVerfasst am: 25.09.2011, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Da ein so schönes Wetter war, bin ich in den Wald zu meinen
Platz gegangen. War sehr schön.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 30.09.2011, 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Das hast Du sehr schön geschrieben, Feona Smilie

Ich hab am 23. abends ein kleines Ritual für meine Katzen gemacht.
Das paßte vielleicht nicht 100%ig zu dem Thema des Feiertages, aber es war schon lange überfällig und ich fand es an dem Tag eine sehr gute Gelegenheit. Die Stimmung hält für mich auch immer noch an und ich genieße diesen wunderschönen, leuchtenden Herbstanfang.
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 15.09.2012, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bald ist es ja wieder soweit. Das nächste kommende Fest ist Mabon und das ist schon nächste Woche. Deswegen habe ich mir diesen Thread geschnappt um es wieder nach oben zu befördern im Forum Smilie . Da ich für Mabon niemanden zum Feiern habe und mein Freund "solchen Dingen" nicht zugetan ist werde ich alleine feiern. Momentan bin ich noch in der Planung. Freitags dachte ich daran, einen Zwiebelkuchen zu backen, dazu Salat zu servieren und als Getränk Federweißer. Samstags würde ich gern in den Garten gehn, benötige aber dafür den Gartenschlüssel, also muss ich erst meine Mutter danach fragen. Ich werde dann ein kleines Herbstritual abhalten, vielleicht mach ich dann noch bisschen Gartenarbeit. Sonntags werde ich es mir sehr gemütlich zuhause machen. Bisschen meditieren, über das vergangene nachdenken und mich auf die kommende, besinnliche Zeit freuen die ich sehr liebe,ich nehme mir am besten dazu ein Entspannungsbad. Hoffe mal ich komme zu der Umsetzung dieser Ideen. Wie begeht ihr dieses Jahr Mabon?
Nach oben
Eichkatze
Gast





BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Bad nehmen, meditieren und dann zu meinen Platz im Wald und ein kleines Ritual machen.
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 16.09.2012, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde dieses Jahr leider nicht mit meinem Kreis feiern können, weil ich am Samstag in den Urlaub fliege.
Ich bin derzeit am Überlegen, ob ich nicht am Freitag alleine feiere.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 22.09.2012, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal ein schönes Mabon hier für Euch alle! Sonne

Gestern abend hing ich die ganze Zeit am Computer, habe den Dreh nicht gekriegt. Aber ein kleines Gedichtchen ist mehr wenigstens in den Sinn gekommen Smilie

Heute wird´s wohl auch nix werden. Vielleicht morgen und ansonsten nächste Woche. Die Stimmung hält ja noch an.

Möchte einfach danke sagen, für sehr vieles in diesem Jahr.
Ein Kerzchen anzünden, vielleicht ein tolles Bad nehmen, ein wenig räuchern.
Evtl. auch eine Kartenlegung machen. Also nix Spektakuläres. Soll sich gut in den Alltag integrieren lassen und trotzdem Stimmung bringen.
Aber in der bin ich schon Sonnenschein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Das Rad des Jahres Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von