The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schnapszahlen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ava
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2011, 12:41    Titel: Schnapszahlen Antworten mit Zitat

Hallo Hexengemeinde Smilie

Ich bin neu in diesem Forum und möchte Euch eine Frage stellen, die mir schon seit vielen Jahren auf der Seele liegt und die mir bisher noch niemand beantworten konnte.

Von Zeit zu Zeit sehe ich, wo immer ich auch auf Zahlen treffe, Schnapszahlen. Ob es eine Uhr ist (12:12 h, 17:17, 22:33 etc.), oder ich Tanke z. B. für 77,55 Euro , oder an der Kasse im Supermarkt habe ich 23,23 Euro zu zahlen. Selbst, wenn ich mir einen Film im TV ansehe und eine Uhr gezeigt wird, steht der Wecker z. B. auf 07:07 h. Ich werde nachts z. B. um 04:04 h oder um 03:33 h wach . Es hält dann unterschiedlich lange an. Mal ist es eine kurze Zeit von ein paar Wochen, mal sind es mehrere Monate. Dieses Phänomen habe ich schon seit ca. 15 Jahren.

Ich habe schon sehr viele verschiedene Esoteriker gefragt und habe diverse Bücher über Numerologie gelesen - leider alles ohne Erfolg.

Ist einem von Euch dieses Phänomen schon einmal begegnet oder habt Ihr gehört, daß es jemandem ebenso geht? Ich habe festgestellt, daß es schleichend beginnt und sich die Häufigkeit während eines Zyklus steigert. Wenn es aufhört, ist oftmals in meinem Leben eine Veränderung eingetreten, sowohl zum Positiven als auch zum Negativen. Wenn es wieder beginnt, habe ich jedes Mal Angst, daß es in die negative Richtung geht.

Um Euch ein Beispiel zu geben: Mein Mann hat im Dezember begonnen, seinen Heiratsantrag vorzubereiten (Ring aussuchen, Reise buchen, Hotel aussuchen etc.). Zur gleichen Zeit gingen bei mir die Zahlen los. Sie endeten mit seinem Heiratsantrag im März in Paris Smilie Diese Veränderung in meinem Leben zähle ich natürlich zu den Positiven Smilie

Ich bin Euch für jeden Tipp dankbar!

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich vor dieser Zeit oftmals kurzzeitig Dinge voraussehen konnte. Nicht kontrolliert, nur spontan. Seit dieser Zeit ging diese Gabe mehr und mehr verloren und die Zahlen stellten sich ein. Was aus dieser Zeit geblieben ist, ist ein großes Talent Menschen einzuschätzen. Ich kann - bildlich gesprochen - in sie hineinsehen. Ich weiß nicht so recht, ob es eine Gabe oder ein Fluch ist Smilie Wenn Menschen an mich denken, melde ich mich innerhalb einer Woche bei ihnen. Dabei ist es egal, ob ich die Menschen eine Woche oder viele Jahre nicht gesehen habe.

Ich hoffe sehr, daß ich in Eurem Forum eine Antwort auf meine nagende Frage bekomme, Ihr seit meine letzte Hoffnung.

Viele Grüße
Ava
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2011, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ava!

Stelle dich doch bitte ersteinmal im Unterforum "Cèad mìle fàilte" vor,damit wir wissen,mit wem wir es zutun haben Smilie


Gruß,

Silas
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2011, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte, Schnapszahlen wären nur 11, 22, 33, etc...

Und solche Uhrzeiten sind leicht zu erklären. Du guckst sooo oft auf die Uhr, dass du es garnicht merkst. Aber bei solchen zahlen bleibst du hängen und denkst WOAH was für ein zufall. Ist es aber nicht.

Wenn dir die zahlen oft auffallen, kannst du sie natürlich auch deuten.. allerdings siehst du so viele unterschiedliche zahlen, dass ich glaube, dass du dir solche zeiten einfach nur eher merkst und sie dir auffallen
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2011, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ava - ich schließe mich erstmal Silas' Bitte um eine kurze Vorstellung an.

Zu den Zahlen zwei Sachen: Zum Einen würde ich das, was Du als steigende Intensität betrachtest, eher als gesteigerte Aufmerksamkeit und Sensibilität deinerseits sehen. Du siehst eine oder zwei Schnapszahlen (und ja, Arianith, das sind eigentlich nur 11, 22 usw.) und daraufhin fokussierst Du Dich unwillkürlich wieder auf das Thema. So wie jemand, der sich eben ein neues Auto gekauft hat, plötzlich lauter Wagen gleichen Typs herumfahren sieht.

Und sollten die Zahlen für Dich bedeutsam sein, lies doch mal nach, was sie bedeuten und prüfe, ob in so einer Phase einfach irgendwelche Doppelzaheln wild durcheinander auftauchen, oder ob es da Schwerpunkte gibt. Also, wenn Dir z.B. wochenlang nur Zweien und Dreien in verschiedenen Kombinationen begegnen, schlag die beiden in irgendeinem Numerologiebuch nach. Oder in alternativen Werken wie "Die Zahlen der Engel" oder wie das heißt.
Nach oben
Ava
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Seit gegrüßt,

@Silas: Ich weiß nicht was Du mit "Stelle dich doch bitte ersteinmal im Unterforum "Cèad mìle fàilte" vor" meinst. Ich bin aus Bremen und meine Interessen habe ich doch im Porfil eingetragen. An was hast Du denn gedacht? Was möchtest Du denn weiteres wissen? Sollte ich hier irgendwelche Regeln mißachtet haben, so tut es mir leid, das war mir nicht bewußt.

@Amitiel: Ich habe bereits diverse Bücher über Numerologie gelesen (hatte ich ja geschrieben) aber leider keine Erklärung gefunden.

Nein, ich konzentriere mich nicht übermäßig auf die Zahlen oder schaue öfter als normal auf die Uhr. Es ist ja nicht ständig, es kommt unregelmäßig und dann über eine gewisse Zeitspanne vor. Es variirt, mal ist es eine Zeit lang 1x im Jahr, dann kommt es in einem Jahr öfters vor. Ich habe all diese Überlegungen selbst schon angestellt. Im Laufe der Jahre habe ich versucht, es rational zu erklären, glaubt mir. Ich habe es sogar mit meinem Mann getestet, habe Uhren umgedreht und habe ihn gefragt wie spät es ist. Es betrifft ja nicht nur Uhren, sondern auch alle anderen Lebensbereiche wo Zahlen sichtbar sind, hatte ich ja geschrieben.

Ich danke Euch dennoch für Eure Anmerkungen. Ich entnehme diesen allerdings auch, daß Euch dieses Phänomen nicht bekannt ist.

Nochmals danke an alle und
viele Grüße
Ava
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Silas: Ich weiß nicht was Du mit "Stelle dich doch bitte ersteinmal im Unterforum "Cèad mìle fàilte" vor" meinst. Ich bin aus Bremen und meine Interessen habe ich doch im Porfil eingetragen. An was hast Du denn gedacht? Was möchtest Du denn weiteres wissen? Sollte ich hier irgendwelche Regeln mißachtet haben, so tut es mir leid, das war mir nicht bewußt.


Nun,in Foren ist es üblich,dass man ein Thema eröffnet und sich vorstellt damit alle wissen,mit wem man es zu tun hat(z.B wie du hierherkamst,welche Gebiete der Magie dich interessieren,etc).Das kannst du hier tun.

Wenn du Fragen zum Forum hast,kannst du dich auch gern per private Nachricht an mich oder einen anderen Moderatoren wenden,oder aber zuersteinmal die Forenregeln lesen,darin wird auch einiges erklärt Smilie

Zu deiner Frage : Uns ist das schon bekannt,und ich glaube es gab auch mal ein ähnliches Thema.Aber warum muss man das denn unbedingt mit einem "Phänomen" erklären?

Wie Ari schon sagte,merkt man sich solche Zahlen natürlich eher.Passiert das öfter,ist man darauf fixiert,die Wahrnehmung ist dafür geschärft.Und so nimmt man gerade diese Zahlen immer wieder wahr.Mehr steckt da denke ich gar nicht dahinter.


Zuletzt bearbeitet von Silas am 21.03.2011, 14:23, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, Ava, das Phänomen an sich ist schon bekannt.
Es bezieht sich meiner Ansicht nach auch nicht nur auf Uhrzeiten, sondern allgemein auf immer wiederkehrende Zahlen.
Bei mir ist es momentan die 444, die auf Nummernschildern und sonst als Zahl immer und immer wieder auftaucht. Ich für meinen Teil sehe es mittlerweile so, dass ich auf alles, was mir öfter als dreimal kurz hintereinander begegnet, besser achte und versuche zu ergründen, was es für mich persönlich bedeuten kann.
Wegen der 444 habe ich mich im Buch "Die Zahlen der Engel" schlau gemacht. Das mag nicht immer unbedingt richtig sein, aber jetzt grade war es tatsächlich passend.
Patentrezepte, was welche Zahl oder welches Vorkommnis bedeutet, wird es nicht geben - da muss man immer selber nachspüren und deuten, denke ich. Und seine geistigen Begleiter fragen. Smilie

Was Silas übrigens meinte mit der Vorstellung war einfach nur das, was auch in den Regeln steht.
Zitat:
Und bevor Du richtig hier "loslegst", wäre es schön, wenn Du Dich im Unterforum Céad míle fáilte kurz vorstellst, so dass die anderen ungefähr wissen, mit wem sie es zu tun haben.

Wie Du siehst - es wäre schön, ist aber kein Zwang. Winken Ich persönlich finde es immer nett, wenn man ein kleines Hallo von einem Neuankömmling liest. Es soll und muss ja kein Seelenstriptease sein.

EDIT: Da war Silas schneller als ich. Sehr glücklich
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, solch ein Thema gab es schon *Hand heb* das war von mir.

Das Phänomen ist bei mir übrigens immernoch präsent. zb am Wochenende waren mein Schatz und ich zeitlich so genau zuhause, sodass ich, als ich sein Zimmer betrat und auf eine digitale Uhr schaute es genau 02:02 uhr war.

Bei mir sind das auch so viele Schnapszahlen das ich das auch nicht alles deuten kann... mach ich auch nicht (mehr).



Samira
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Sowas müssen auch garnicht nur Zahlen sein ^^ Wie Amitiel auch schon sagte Bei Autos klappt das auch gut ^^ als ich meinen Führerschein neu hatte, habe ich plötzlich üüüüberall Fahrschulautos entdeckt ^^
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Ari, weil du dich dann wohl verstärkt auf das Thema "Auto" und "Führerschein" konzentriert hast. Bei Zahlen finde ich das dann doch seltsamer. Ich sehe einmal ne 12:12 Uhr und plötzlich kommen über einen sehr langen Zeitraum weitere gleiche Uhrzeiten wie 16:16uhr usw zustande...mit was soll ich mich denn dann vorher befasst haben das mir sowas passiert?

Klar wenn ich die ganze Zeit daran denke entwickel ich wohl ein Gespür dafür zur besagten Zeit auf die Uhr zu schauen aber meistens passiert mir das mit den Zahlen vorallen Dingen dann...wenn ich das schon wieder alles vergessen habe...dann tauchen die wieder verstärkt auf als wollte jemand damit alarmieren ,,Mach die Augen auf, du hast etwas übersehen!"

Als ich am Wochenende wieder diese Zahlen gesehen habe (es war eher die Zahl 2) dachte ich noch daran hier im Forum das Thema das ich darüber mal geschrieben habe raus zu kramen und einfach nochmal zu Fragen...aber ich hatte es irgendwie vergessen. Jetzt wo hier Ava ein Thema eröffnet hat mit der gleichen Thematik fiehl es mir wieder ein und ich finde es doch als ein sehr großer Zufall...


Samira
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Klar hab ich mich dann mehr damit beschäftigt. Aber Fakt ist, sie fallen mir auch mehr auf. Wenn ich also sagen wir 12:12 sehe. Dann denk ich an diese Schnapszahlen und dann fallen sie mir auch vermehrt auf. Sowas heißt nicht zwangsläufig, dass es auf etwas hinweist Winken Wenn man sich aber informieren möchte (möglich bestimmt auch mit Tarot) dann kann man das auch.

Ich frage meinen Karten aber nicht, was die ganzen fahrschulautos sollen Winken
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2011, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, was die ganzen Fahrschulautos sollen weißt du ja schon, da brauchst du deine Karten nicht zu fragen.

Ja mit den 12:12 uhr hast du schon recht...wenn es doch nur bei dieser Uhrzeit bleiben würde aber mein Timing ist so perfekt, das es auch auf andere Uhrzeiten übergreift wie 11:11uhr 10:!0uhr 03:03uhr....die Möglichkeiten sind Vielzählig.

Samira
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2011, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz genau, die Möglichkeiten SIND vielzählig. Deswegen ist es auch keine Seltenheit.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von