The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Eismagie?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Klingentaenzer
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 15:32    Titel: Eismagie? Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

beim stöbern im Internet bin ich auf eine neue Art der Magie gestoßen,
von der ich bisweilen noch nichts gehört habe. Es handelt sich um Eismagie.
Bisher konnte ich nur erfahren, dass diese Form der Magie vor allem
von den Inuit und den Völkern Grönlands angewendet wird.
Könnt ihr mr dazu mehr sagen?

Ich bedanke mich für Eure Antworten!
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe nie davon gehört. Vielleicht kannst Du ja erstmal etwas mehr dazu sagen? Zum Beispiel, wo Du darauf gestoßen bist und in welchen Zusammenhängen?
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine mich zu erinnern daß ich mal auf einer Homepage für esoterische & magische Literatur was darüber gefunden habe, mir will aber beim besten Willen nicht mehr einfallen wie das war.... Hmmmm....
Wüßte aber auch gern mehr, hört sich interessant an - her mit den Infos Sehr glücklich
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich kenne nur "Schneemagie",beschrieben in SilverRavenWolfs "Schutzzauber für neue Hexen".
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2011, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich gelesen habe gehört Silver Ravenwolf dem Powwow an (sie praktiziert diese Magie) und die wichtigsten Elemente sind Eis und Feuer und damit arbeitet sie auch.

Samira
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd sagen, Eis ist nichts anderes als Wasser, warum extra "Eismagie", wenn Elementalmagie oder so reichen würde und wo sollte der Unterschied sein..
Nach oben
Klingentaenzer
Gast





BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Ich würd sagen, Eis ist nichts anderes als Wasser, warum extra "Eismagie", wenn Elementalmagie oder so reichen würde und wo sollte der Unterschied sein..


Da diese Form der Magie in kalten Regionen praktiziert wird und dort Wasser nur in gefrorener Form vorhanden ist,
wurde diese spezielle Art des Arbeitens mit Eis erfunden,
wäre meine Erläuterung...

Leider kann ich Euch nicht mehr sagen, auf welcher Seite ich diese Infos gefunden habe. Kann mich nur noch erinnern,
dass dieses Form u.a. von Frater V.D. (Autor von "Schule der
hohen Magie) praktiziert wird.
Bei dieser Form der Magie geht es nicht nur um das steuern von Energien, sondern auch um physische Aspekte
wie Körperbeherrschung.

Vielleicht helfen diese Infos Leuten weiter, die sich mit
der Thematik besser auskennen
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 20.02.2011, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da diese Form der Magie in kalten Regionen praktiziert wird und dort Wasser nur in gefrorener Form vorhanden ist,
wurde diese spezielle Art des Arbeitens mit Eis erfunden,
wäre meine Erläuterung...


Bingo! Winken

Aber ich glaub mehr gibts da gar nicht groß zuzusagen.Außer eben dass Schnee und Eis helfen können,Probleme vorerst "auf Eis zu legen",bevor man sich damit befasst.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, da klickt doch was bei mir! Sehr glücklich Ich glaube es hat was damit zu tun bestimmte Probleme z. B. einzufrieren, also in einen Eiswürfel o.Ä.
Nach oben
Spökenkieker
Gast





BeitragVerfasst am: 21.02.2011, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klingentänzer,

Zitat:
Leider kann ich Euch nicht mehr sagen, auf welcher Seite ich diese Infos gefunden habe. Kann mich nur noch erinnern,
dass dieses Form u.a. von Frater V.D. (Autor von "Schule der
hohen Magie) praktiziert wird.


Vielleicht dort: www.eismagie.de

Grüße vom

Spökenkieker
Nach oben
Frauke
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2011, 08:01    Titel: Antworten mit Zitat

in Scott Cunninghams " Handbuch der Natur -und Elementarmagie 2" gibt es ein Kapitel zu Eismagie.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2011, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich persönlich hört sich das ganz nach simpler Elementarmagie an. Egal ob man Schnee, Wasser oder Eis verwendet, es ist und bleibt dennoch das selbe Element. Also Wasser.

Ich habe selbst noch nie mit Eis in dem Sinne gearbeitet, aber ich kann mir vorstellen, dass es sehr viele Gleichheiten mit der Elementarform der Wassermagie hat.

Da ich mich generell aber mit den Elementen sehr beschäftige, werd ich mal schauen, ob ich mehr darüber finden kann.
Nach oben
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 23.02.2011, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde auch meinen, es ist einfach eine Abart der Naturmagie. Naturmagie richtet sich ja ersteinmal auch danach, mit was für natürlichen Gegebenheiten ein Magier konfrontiert ist - und da die Inuit wohl erstmal nicht so viel zur Verfügung haben als maßig Eis, ist es logisch, dass sie es wohl auch für die Magie nutzen Winken

Allerdings ... bei Frater V.D. ist es was anderes. Da ist Eismagie eine Form von Magie, bei der man ein Problem für gewisse Zeit einfreit, so dass man etwas Zeit und Abstand gewinnt, wie Silas schon sagte, es "auf Eis legt" ( finde ich persönlich allerdings recht sinnlos, ich würde sagen, es wäre besser direkt einen Zauber anzuwenden, der das Problem löst ).
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 23.02.2011, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
( finde ich persönlich allerdings recht sinnlos, ich würde sagen, es wäre besser direkt einen Zauber anzuwenden, der das Problem löst ).


Grundsätzlich ja - nur hat man ja nicht immer sofort die Zeit,das Problem anzugehen oder muss ersteinmal Ruhe haben,um weder klar im Kopf zu werden.Dazu friert man das Problem erst ein,bis man sich ihm widmen kann.So ist das gedacht und ich persönlich finde das auch gar nicht schlecht.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 23.02.2011, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre Eismagie im übertragenden Sinne, abgesehen davon, dass man das Element Wasser dazu benutzt... Genauso könnte man es ja begraben (da hätten wir dann die Erde) Ich finde, das klingt immer noch wie eine Abspaltung von Naturmagie (was es ja scheinbar auch ist.)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von