The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gegensätzliche Sternzeichen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Astrologie und Astronomie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nimue
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 13:14    Titel: Gegensätzliche Sternzeichen Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,
ich hab da mal 'ne Frage.
Meine Tochter und ich haben total entgegen gesetzte Sternzeichen/Horoskope, kann das später zu Problemen führen. zur Erklärung:

Meine Daten:
Sternzeichen: Widder, Aszendent: Steinbock
Die meiner tochter:
Sternzeichen Fische, Aszendent: Zwillinge

Wenn ich mir das so betrachte fallen mir etliche Gegensätze auf:

1. Ich: Feuer und Erde - Sie Wasser und Luft
2. Ich doppelt gehörnt Sehr glücklich - Sie: doppelt doppelt Sehr glücklich Sehr glücklich
3. Dann sucht man in meinem Horoskop fast vergeblich nach Wasser und/oder Luftzeichen und bei Ihr sind Feuer und Erde sehr rar

Kann mir jemand sagen ob ich mich, da auf was einstellen kann? Geschockt
Also ich weiß, dass ich noch etwas Zeit habe (sie wir erst in zwei Woche 1 Jahr), aber vielleicht kann ich gegensteuern oder mich seelisch und moralisch schon mal auf den Urknall vorbereiten. Lachen

danke für Eure Hilfe
Lg
Nimue
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube generell kann man da gar nichts sagen.

Obwohl: Mein Mann ist Widder, meine Tochter Skorpion... da kracht es schon zwischendurch mal ganz gewaltig Sehr glücklich Würde ich jetzt allerdings nicht generell auf die Sterne schieben, denn oft genug sind sie auch ein Herz und eine Seele.

In unserer Familie ist es total ausgeglichen - jedes Element ist vertreten aber keines bei einer Einzelperson doppelt.

Mein Mann Widder / Aszendent weiß ich nicht
Mein Sohn Steinbock/Skorpion
Meine Tochter Skorpion/Steinbock
Ich selbst Zwilling/Schütze

*gg* Theoretisch müsste Thorsten jetzt noch als Aszendent was 'luftiges' haben, dann ist es perfekt Winken
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nimue,

auf der einen Seite kann das natürlich einiges Konfliktpotential in sich bergen. Aber Gegensätze ergänzen sich auch gut! Also von dem her würde ich mir jetzt mal keine all zu großen Sorgen machen.

Ich bin z. B. Jungfrau und habe zwei Freundinnen, die beide Zwilling sind, gut, wir haben zwar den selben Planetenherrscher, aber sonst sehr viele Gegensätze. Aber wir kommen trotzdem aus. Ich denke der Schlüssel dazu liegt darin, dass einfach beide Seiten versuchen müssen, den anderen auch zu verstehen und nicht nur auf dem eigenen Standpunkt zu beharren, dann dürfte das auch klappen. Winken
Nach oben
Mondfeuer
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Du kannst dir jedes beliebeige Astrologiesystem, Numerologie und was weiß ich nicht noch alles hernehmen, meine Frau und ich müßten uns bis auf´s Blut hassen und Spinnefeind sein.
Wir sind seit fast 8 Jahren zusammen, davon seit über 6 Jahren verheiratet und haben 2 Söhne.
Von daher, ich sage nicht dass da nix dran ist, aber so pauschalisieren kann man es nicht.


Mo
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2010, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist doch so schön gegensätzlich, dass es doch eigentlich nur gut gehen kann. ^^ Ich glaube, du wirst dich dann in so vierzehn Jahren oder so sehr viel mehr mit dem üblichen Pubertätskram rumschlagen müssen als mit den Sternzeichen deiner Tochter. Wenn ich mir meine Familie so ansehe, ist das Sternzeichen eigentlich das Letzte, das über Sympathie oder Missfallen entscheidet. Ich verstehe mich fantastisch mit meiner Wassermann-Mama und meinem Widder-Bruder, könnte aber etwa meiner Jungfrau-Tante, meinem Fische-Vater und meinem Zwillingsbruder (der wie ich Zwilling ist) regelmäßig an die Gurgel. Das ist wirklich kunterbunt durcheinander.
Ich wünsch dir aber mit oder ohne Sternzeichen-Sympathie viele wundervolle Jahrzehnte mit deiner Kleinen. Smilie

lg

Éori
Nach oben
Nimue
Gast





BeitragVerfasst am: 20.02.2010, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten, ich habe die Frage hauptsächlich gestellt, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich mit Fischen bis jetzt noch nie gut konnte (betrifft aber hauptsächlich die männliche Bevölkerung)

Ich werd das Kind schon schaukeln Sehr glücklich (wie passend)
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 21.02.2010, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd sagen, das kommt auch ganz auf die Sternzeichen an ^^ Klar, nen Widder, Stier oder Skorpion ist ein bisschen feuriger und möglicherweise auch etwas schneller gereizt als eine liebe Waage.

Ich und mein Vater sind auch gegensätzliche Sternzeichen und ich habe mich nicht ein einzgies Mal in meinem ganzen Leben mit ihm gestritten.

Ausserdem habt ihr eine Bindung, die meist über das Sternzeichen herausgeht. Man wird seine Tochter schließlich niemals hassen ^^
Nach oben
Nimue
Gast





BeitragVerfasst am: 21.02.2010, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Ausserdem habt ihr eine Bindung, die meist über das Sternzeichen herausgeht. Man wird seine Tochter schließlich niemals hassen ^^


Das bestimmt nicht, aber ich kenn die ein oder andere tochter, die ihre Mutter auf den Mond schießen möchte.
Aber die Pubertät kommt ja nun leider auf jeden einmal zu Winken
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2010, 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Aaach das will doch jede Tochter mal ^^ Und zwei Jahre später merkt sie, dass sie da nie einen echten Grund für hatte =) Streit kann man ja nie vermeiden vorallem nicht, wenn die jungen Töchter gerade merken, dass sie rebellisch seinw ollen und Mama nie recht hat ^^
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Astrologie und Astronomie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von