The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wächterdrache ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M.
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2005, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nunja, geh mal auf meine HP und schau dir den Bereich Otherkin an.
www.panum.de.vu

Dann kannst du gerne was dazu sagen wenn du möchtest Winken
Nach oben
Aislinn
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2005, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würds ja gerne lesen aber die schrift ist so mini klein, da mache ich mir nicht die mühe Smilie

Liebe Grüße
Aislinn
Nach oben
Satine
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2005, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

das hab ich mir auch grad gedacht...ist wirklich ein wenig klein.aber kopier es doch, füg es in word ein und mach es größer...werd ich jetzt wohl auch machen...wenn es geht!


hat geklappt!
*freu* Sehr glücklich
dann hab ich jetzt erstma einiges zu lesen!
Gehabt euch wohl!
Eure Satine
Nach oben
M.
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2005, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

oh, verzeiht.

Dann benutzt diesen Link. http://azurdrache.12m.de/draconity/
Ist meine neue HP, noch nicht viel drauf.
Aber hier kann man es besser lesen.
Nach oben
Ilona_Dana
Gast





BeitragVerfasst am: 21.08.2006, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Zu diesem Thema ist zwar schon lange nix mehr geschrieben worden, aber ich will auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich habe das Buch "Tanz mit dem Drachen" auch gelesen. Anfangs fand ich es auch sehr prickelnd, aber es wird alles vorgegeben, und genau so muss es dann gemacht werden.
Das ist meiner Meinung nach schwachsin!!!!

Drachenmagie ist genau so Gefühlssache wie jede andere Magie. Und Drachen lassen sich nicht einfach so einordnen. Jeder Drache ist anders, genau so wie jeder Mensch anders ist.

Es gibt Drachen die nichts von Menschen wissen wollen, andere sind sogar wirklich nicht gut auf Menschen zu sprechen, aber es gibt auch welche die gern mit Menschen arbeiten, die Schabernack treiben (zum Beispiel den Herd anschalten, oder das Telefon läuten lassen wenn man den Stabmixer anstellt Sehr glücklich ),...
Und es gibt auch Drachen die unter Menschen leben...sogar den Körper eines Menschens haben *zu Mondfeuer wink*.

Es sollte jedem, der mit Drachen arbeiten will, klar sein welch mächtige Wesen Drachen sind. Man sol nicht mit ihnen spielen, oder sie reizen.

BB Ilona Dana
Nach oben
Myriad
Gast





BeitragVerfasst am: 17.09.2006, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich mit dem Thema " Wächterdrachen" auch auseinandergesetzt nachdem ich das besagte Buch "Drachenmagie" von Conway durchgelesen hatte.
Und, jaa, ich hab einen Wächterdrachen...ein kleines freches, aber niedliches Tier : Eigentlich ganz schwarz, hat aber hellgrüne (pastell) Bauchschuppen, die voll schön glitzern *gg*. Größe ungefähr 35 cm.
Is´ halt ein kleiner Wächterdrache..
Eigenarten hat das Wesen auch..und was für welche ! Es schnarcht, und das in einer Lautstärke !! Das sieht oberknuffig aus, wenn er sich wie ein Igel samt schwanz zusammengerollt hat und vor sich hin döst.
Neulinge die mein Zimmer betreten werden erstmal angefaucht...oder genauestens gemustert...
Ach ja, Kekse mag er auch...

Ich erzähl euch hier nix vom Pferd, das kleine Wesen nehm ICH wirklich wahr. Wie gesagt nur ich...andere merken (erstmal) gar nix...

Ich weiß auch seinen Namen, aber er wird beleidigt und wütend sein, wenn ich ihn verrate, von daher lass ich es...

lg
Sketoa
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2007, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Sag mal kann es sein, dass die Wächterdrachen einen häufiger ärgern?

Wenn ich alleine bin bewirft mich immer irgendwer mit Schnee. Oder jemand zieht an meinen Haaren. Könnte das vielleicht ein Wächterdrache sein? Ich noch nie einen gesehen, aber ein bischen komisch kommt mir die Sache schon vor.
Nach oben
Ascarius
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2007, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das hört sich alles sehr interessant an, könnte Ihr vielleicht mal ein paar Erfahrungen mit eurem Wächterdrachen posten? Zum Beispiel, wie ihr mit ihm kommuniziert oder ob der Drache Euch den ganzen Tag begleitet. Ich habe mir das Buch von Conway schon bestellt, es wird wohl Donnerstag da sein. Ich bin mal gespannt darauf Smilie
Nach oben
Runenschuppe
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2007, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mondfeuer hat da eine ziemlich starke Bindung zu... und ich suche sogar gerade den Thread wo er das beschreibt... hat was mit Körpergefühl etc. zu tun^^

Nicht, Mondfeuer? Wo steht der? Kann mich nicht mehr ans Forum erinnern...
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 16.03.2007, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wie nehmt ihr die Wächterdrachen eigendlich wahr?
Ich mein seht ihr sie, so wie ihr eure Umwelt seht, oder auch nur in Gedanken? Oder ist es ganz anders?
Nach oben
M.
Gast





BeitragVerfasst am: 16.03.2007, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

@ Runenshuppe,

Geh mal in die Suchfunktion und gib Otherkin ein.

Ansonsten findet man diesbezüglich auch bei der My Pascale ein Interview mit mir.
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Mittlerweile hab ich selbst eine Antwort auf meine Fragen gefunden.

Ich werde ab und zu von einem Drachen besucht.
Er ist pechschwarz und Geflügelt. Seine Schnautze erinnert an einen Schnabel (Sieht gut aus). Er entspricht also mehr dem Bild eines westlichen Drachen.

Allerdings ist er nur selten zu sehen. Er ist dann zwar anwesend und ich kann ihn spüren, aber er hat dann keine visuelle Erscheinung.

Nur einmal hab ich ihn gebeten sich zu zeigen. Da ist vor meinem geistigen Auge ein Bild von ihm erschienen. (Es kann nicht von mir stammen, da ich so einen Drachen noch nie, nicht mal auf einen Bild, gesehen habe.)

Ich weiß nicht warum er manchmal kommt, aber ich bin froh darüber.
Man fühlt sich dann so sicher.

Gruß Firedragon
Nach oben
Luzifer
Gast





BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Firedragon hat Folgendes geschrieben:
Allerdings ist er nur selten zu sehen. Er ist dann zwar anwesend und ich kann ihn spüren, aber er hat dann keine visuelle Erscheinung.
Nur einmal hab ich ihn gebeten sich zu zeigen. Da ist vor meinem geistigen Auge ein Bild von ihm erschienen.

Großartig, Firedragon, dass das in diesem Thread endlich mal jemand sagt.
"Geistiges Auge" und "keine visuelle Erscheinung" - das sind die entscheidenen Informationen.

Es ist leider ein weitverbreiteter Mißbrauch in Esoterik und Magie, dass angeblich "Wissende" so tun, als sprächen sie von körperlich anwesenden und greifbaren Drachen, Engeln, Feen und Geister. Da ist immer eine kräftige Portion Wichtigtuerei dabei, zumindest aber sehr viel Selbsttäuschung und Mangel an Selbstkritik.
Aber genau diese Darstellung verschafft Magiern, Hexen und anderen Esoterikern den Ruf, Spinner zu sein. Auf Sätze wie "sie werden von Ingwer angezogen" oder "sie essen gerne Schokolade" kann ein intelligenter Mensch im Grunde nur auf zwei Arten reagieren: indem er annimmt, dass der Erzählende lügt oder nicht zwischen geistigen Bildern und Realität unterscheiden kann.

Magische Wesen sind prinzipiell feinstofflich. Sonst hätte sie unsere Wissenschaft längst entdeckt, vermessen und seziert - und würde wahrscheinlich derzeit versuchen, sie zu klonen. Dumm sind die Rationalisten und Skeptiker, die nur an beweisbare Fakten glauben, ja auch nicht.

Wir könnten alle sehr viel mehr lernen, wenn diejenigen, die Kontakt zu magischen Wesen haben, von vornherein klar machen, dass sie über geistige Bilder sprechen, nicht über Fakten. Dann könnten wir nämlich auch lernen, wie man die Beiden unterscheidet und sehr viel zielsicherer zu seinen Drachen (oder Engeln, Geistern, Krafttieren usw.) kommt.
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 26.05.2007, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wie groß können die eigendlich sein?

Ich hatte immer nur kontakt zu welchen, die ungefahr so groß waren wie eine Katze.
Neulich am Rhein habe ich aber einen getroffen, der so groß war wie ein Schäferhund.

Gibt es noch größere?

Die Farbe war auch interessant. So was habe ich vorher noch nie gesehen: Es war irgendwas zwischen hellblau, weiß, rosa und grün.

Firedragon
Nach oben
iri5h
Gast





BeitragVerfasst am: 28.08.2007, 01:04    Titel: Antworten mit Zitat

dragon out

Zuletzt bearbeitet von iri5h am 01.05.2008, 14:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von