The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Guw Fawkes' Day - and Bonfire Night

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bräuche
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.2009, 00:33    Titel: Guw Fawkes' Day - and Bonfire Night Antworten mit Zitat

In den Minuten, in denen ich das nun gerade schreibe, brennen in England Feuer - und werden Raketen abgeschossen.

Aus Anlass des Guy Fawkes' Day.

"Remeber, remember, the fifth of November!"

Ein sehr englischer Brauch, der erst ein paar Jahrhunderte alt ist.

Ich vermute aber ein altes heidnisches Lichterfest als ganz ursprünglichen Anlass ....
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.2009, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe gestern darüber gebloggt... Smilie
Ich kann's ja auch mal hier reinsetzen.

Das Fest wird jedes Jahr am Abend des 5. November begangen und erinnert an den Niedergang des Gunpowder Plot am 5. November 1605 - eine Gruppe katholischer Verschwörer, darunter Guy Fawkes, wollte das Parlament in London in die Luft sprengen.

Gefeiert wird natürlich hauptsächlich im Vereinigten Königreich, was bis 1859 sogar auf Anordnung geschah, aber auch in ehemaligen britischen Kolonien wie Neuseeland, Neufundland, Südafrika, Bermuda und Teilen der Karibik. Bis in die späten 70er Jahre wurde auch in Australien gefeiert - dann jedoch wurde dort der Verkauf und öffentliche Gebrauch von Feuerwerk verboten.

Im Vereinigten Königreich wird in fast allen Städten und Dörfern gefeiert - sowohl privat als auch öffentlich und es wird eine Menge Feuerwerk abgefackelt und Freudenfeuer entzündet. In diesen Feuern wird dann auch Guy Fawkes verbrannt....
In York, wo er herkam, jedoch werden nicht immer seine Abbilder verbrannt, gerade nicht von jenen, die nun auf seine alte Schule gehen.

Bildnis von Guy Fawkes im Bonfire. Quelle: Daily Mail

Es gibt auch traditionelle Gerichte und Süßis für diesen Abend:

Bonfire Toffees aus schwarzem Rübensirup und Parkin (ein spezieller Kuchen)
kandierte Äpfel
Ofenkartoffeln, welche im Bonfire zubereitet werden
Schwarze Bohnen mit Essig
Kartoffel Pie mit eingelegtem Rotkohl

In Sussex ist es ein riesen Ereignis, bei dem regelmäßig das Stadtzentrum von Lewes gesperrt wird. In dieser Nacht wird auch der Glorious Revolution sowie 17 örtlichen protestantischen Märtyrern gedacht, die während der Marian Persecutions (marianische Verfolgungen) durch die katholische Queen Mary I. verbrannt wurden.

Bonfire Night in Lewes, Quelle
Die Nacht beginnt mit Kerzenprozessionen im Kostüm durch eine ganze Anzahl von örtlichen Bonfire Gesellschaften und gipfelt in sechs verschiedenen Feuern in denen Abbilder von Guy Fawkes, Papst Paul V. und anderen Personen, die dazugehören, verbrannt werden. Das Abbild von Papst Paul V. wird nur von der Cliffe Bonfire Society verbrannt, welche von der Prozession ausgeschlossen ist.

In Ottery St Mary in Devon werden brennende Teerfässer durch die Straßen gerollt. Dieser Brauch stammt wahrscheinlich aus dem 17. Jahrhundert und jedes Pub im Ortszentrum stiftet ein Fass. In den Tagen vor dem 5.11. werden die Fässer in Teer getaucht und werden am Abend des 5. November vor den Pubs entzündet. Wenn einmal die Flammen herausschlagen, werden sie einigen Leuten aus dem ort auf Rücken und Schultern gehieft. Die Straßen und Gassen um die Pubs sind proppenvoll und jeder möchte die insgesamt 17 Fässer sehen, die an diesem Abend durch die Straßen getragen werden.
Am Nachmittag und Abend gibt es auch Fässer für Frauen und Jungs - doch je später der Abend, desto schwerer die Fässer. Sie wiegen dann bis zu 30 kg. Die Barrel Rollers sind eine stolze und verschworene Gemeinschaft und oftmals setzt sich diese "Ehre" innerhalb der Familien fort.
Zum Ursprung des Festes gehen die Meinungen ziemlich auseinander, aber wahrscheinlich entwickelte es sich aus einem heidnischen Ritual, bei dem die Straßen von bösen Geistern gereinigt werden sollten.

Mehr zum Lesen:
Guy Fawkes and Bonfire Night
The Gunpowder Plot: Parliament & Treason 1605
Mein Blogartikel über Guy Fawkes und den Gunpowder Plot


Remember, remember the Fifth of November,
The Gunpowder Treason and Plot,
I know of no reason
Why the Gunpowder Treason
Should ever be forgot.
Guy Fawkes, Guy Fawkes, t'was his intent
To blow up the King and Parli'ment.
Three-score barrels of powder below
To prove old England's overthrow;
By God's providence he was catch'd
With a dark lantern and burning match.
Holloa boys, holloa boys, let the bells ring.
Holloa boys, holloa boys, God save the King!

Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 06.12.2010, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ganz vergessen, das zu erzählen. Smilie

Dieses Jahr habe ich die Bonfire Night zusammen mit Engländern in einer Hütte im Nordschwarzwald gefeiert. :idea:

War sehr wild-romantisch! :idea:

Mit uralten Waldbäumen um die Hütte herum! Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bräuche Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von