The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welche ist eure Gottesvorstellung?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Traditionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welche ist eure Gottesvorstellung?
Theismus
1%
 1%  [ 1 ]
Deismus
2%
 2%  [ 2 ]
Atheismus
3%
 3%  [ 3 ]
Pantheismus
18%
 18%  [ 14 ]
Panentheismus
11%
 11%  [ 9 ]
Polytheismus
28%
 28%  [ 22 ]
Sonstiges
32%
 32%  [ 25 ]
Stimmen insgesamt : 76

Autor Nachricht
Ixchel
Gast





BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 19:12    Titel: Welche ist eure Gottesvorstellung? Antworten mit Zitat

Hallo Leute

da hier schon ne längere Zeit eine Umfrage im Forum steht zu welcher Tradition ihr gehört, dacht ich mir, ich mach was ähnliches.
Da die meisten hier freifliegend sind, würde mich interessieren, welchem Ismus ihr angehört, da sich hinter freifliegend ja alles mögliche verbergen kann.
(Gott ist hier gleichbedeutend mit Göttin oder göttliches Wesen, je nach eurer Vorstellung, aber es ist das kürzeste Wort Sehr glücklich )

hier die erklärungen für oben:

Theismus: es gibt einen Gott, der diese Welt erschaffen hat und aktiv in diese eingreift.

Deismus: es gibt einen Gott, der diese Welt erschaffen hat, aber nicht mehr in sie eingreift

Atheismus: es gibt keinen Gott

Pantheismus: dieser Kosmos ist göttlich, Die Natur ist gleichbedeutend mit Gott

Panentheismus: der Kosmos ist göttlich, aber die Natur ist nur ein Teil von Gott, das diese Welt transzendiert, das heißt über sie hinaus existiert.

Polytheismus: es gibt mehrere Götter

Natürlich könnt ihr auch etwas anderes glauben, aber das hier waren mir so die geläufigsten Vorstellungen.
Wenn ihr etwas gemischtes oder ganz was anderes seid, dann könnt ihr das ja in einem Post näher erklären Winken

Also, ich hab mich vor einigen Tagen hier angemeldet und hab in meiner Vorstellung geschrieben, dass ich Pantheistin wäre, aber da kannte ich den Panentheismus noch nicht.... jetzt muss ich noch darüber nachdenken, weil ich mich noch nicht so richtig entscheiden kann Sehr glücklich

also, bin mal gespannt was dabei rauskommt

lieben gruß
ixchel
Nach oben
Einarr
Gast





BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Richtung ist Polytheismus mit dem Überbegriff Henotheismus.

Henotheismus bedeutet *glaube ich*, dass viele Götter existieren, man aber einen von ihnen am meisten verehrt. Also als praktisches Beispiel: ich bin Asatruar, verehre aber Odin am meisten. Janz einfach Winken

Zitat:

Also, ich hab mich vor einigen Tagen hier angemeldet und hab in meiner Vorstellung geschrieben, dass ich Pantheistin wäre, aber da kannte ich den Panentheismus noch nicht


*lol* okay? Sehr glücklich
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mal "Sonstiges"genommen,da ich Freifliegend bin und nichts davon so wirklich zutrifft *glaub*

Einerseits glaube ich an den christlichen Einen Gott,aber auch daran,dass die Natur gleichbedeutend mit Gott ist.Ist glaube der Spruch "Die Schönheit der Natur ist eine Offenbarung der Liebe Gottes",drückt meine Sichtweise ganz gut aus.

Andererseits glaube ich aber auch an andere(vornehmlich keltische)Götter.


Zuletzt bearbeitet von Silas am 30.05.2009, 12:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
*blackmidnightcat*
Gast





BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir kommt der Pantheismus sehr nah dran...

Ich glaube halt an die Große Göttin, die Mutter (Natur), die in allen Elementen und Dingen lebt (also auch in mir). Und ich spüre sie auch in den Elementen, in jedem Windstoß, in jedem Sonnenstrahl, in jedem Regentropfen, wenn ich barfuß über die Erde laufe oder wenn ich meditiere.

LG bmc
Nach oben
Soranaya
Gast





BeitragVerfasst am: 30.05.2009, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch sonstiges angegeben und halte es ähnlich wie Lorcàn.
Ich glaube an den christlichen Gott aber ich glaube auch an andere Götter.
Ich glaube daran das die Natur von einer göttlichen Kraft erschaffen wurde aber sie selbst auch eine Göttin ist (Mutter Natur). Ich glaube an Engel und andere Wesenheiten. Für mich ist alles bevölkert mit Göttern in allen Ebenen.

lg
Sora

(*g mein Post hört sich an wie ein Glaubensbekenntnis Mit den Augen rollen hmmmm kenn ich irgendwoher *g)
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 30.05.2009, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe "Panentheismus" gewählt, nach dem Motto "Lebt ein Lied in allen Dingen". Ich glaube, die göttliche Kraft ist das in uns, was wir auch Leben nennen, der kleine Funken, der Engel, der im jüdischen Sprichwort den Grashalm antreibt und sagt "Wachse! Wachse!" - und ich glaube auch, diese göttliche Energie geht über unser bloßes Dasein hinaus.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 30.05.2009, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt mal Pantheismus angeklickt, weil's im Großen und Ganzen stimmt, obwohl bei mir noch ein wenig Animismus mit hinzukommt und ich die "Höhenunterschiede" zwischen Göttern, Naturgeistern und Naturphänomenen nicht so großartig sehe. Smilie Dass hier manche den abrahamitischen Gott zusammen mit anderen Gottheiten verehren, ist sehr interessant, ich hätte nicht gedacht, dass sich das gut vereinbaren lässt. Ein schönes Zeichen, gerade wenn man sich mal wieder die Wahlplakate der PBC zur Europawahl ansieht... Mit den Augen rollen

lg

Ben
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich habe mich verklickt...
Wollte Theismus, habe aber Deismus geklickt.

Ich glaube daran, dass es einfach etwas Göttliches gibt. Ob dieses Göttlich nun der ganze Kosmos, die Natur bla bla bla ist, kann ich aus MEINEM Standpunkt nicht sagen. Der Gedanke ist aber schön.

@ Ursus:
Henotheismus ist, dass es mehrere Götter gibt und einer von ihnen die höchste Position einnimt.
Das was du meinst, ist Monolatrie. Winken
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2009, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Pantheismus gewählt...hätte aber ebensogut Panentheismus oder Polytheismus wählen können. unentschieden
Wahrscheinlich wäre sonstiges besser gewesen. Winken
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 06.06.2009, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe sonstiges genommen, da bei mir nichts hundertprozentig zutrifft... Ich bin auch freifliegend. Ich glaube an einen Gott und eine Göttin... Doch diese sind in vielen Varianten anzutreffen... Sie können die Gestalten wechseln und haben dann auch andere bedeutungen. Jedoch bedeutet die Göttin in jeder gestalt auch der Mond und der Gott in jeder Gestalt die Sonne. Auch denke ich das sie die Welt erschaffen haben und die Natur voll von ihrer Magie und Liebe ist. Ich denke das jede Pflanze, jedes Tier und jeder Stein Magie von ihnen in sich trägt...
Naja ich hoffe ihr könnt das irgendwie nachvollziehen und seid jetzt nicht verwirrt...
BB
Harianna
Nach oben
tiger
Gast





BeitragVerfasst am: 07.06.2009, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ein wenig überfordert mit den begriffen. unentschieden

Ich glaube an die Göttin und die elemente. Und wie harianna das in allem Magie steckt.
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 07.06.2009, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Gottesvorstellung ist einem ständigen Wandel unterlegen; auch glaube ich an mehrere Dinge gleichzeitig.

Ich finde es deswegen schwer, meinen Glauben einzuordnen, zumal ich es auch überflüssig finde. Das fördert nur das Schubladendenken. Ich glaube das, was ich glaube. Basta.
Nach oben
Catweazle
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Polytheismus den Glauben an vielen Götter gewählt.
Den Glauben an Viele Götter mehr fällt mir nicht ein.
Ich bin ein Naturreligiöser Polytheist mehr habe ich nicht zu sagen!

Mit Besten Grüßen Catweazle
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das gefällt mir sehr Catweazle - und ich möchte das gern für mich übernehmen. Smilie
Nach oben
Yomogi
Gast





BeitragVerfasst am: 05.07.2009, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Werde wahrscheinlich gleich Pantheismus wählen, wobei ich ehrlich gesagt nicht genau weiss, und wahrscheinlich auch nie wissen werde wie es `wirklich´ ist Winken Die anderen P´s treffen aber auch zu für mich. Ich nehme die Images von diversen Götter um mich mit dem Göttlichen zu kommunizieren.

Bitte klärt mich auf: Wie kann man an den `christlichen´Gott glauben, der eigentlich keine andere Götter neben sich duldet, (und demnach, alle die andere Götter verhren, kommen in der Hölle,) und gleichzeitig an andere Götter glauben? Häh? Verstehe ich nicht genau was ihr meint? Glaubt ihr an einen Gott, oder wirklich den einen Gott wie Er in den Christentum verehrt wird??
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Traditionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von