The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vorhaben und Verwirklichungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Kräutergarten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 14:44    Titel: Vorhaben und Verwirklichungen Antworten mit Zitat

Hey Ihr alle,
ich hatte da eine wie ich finde super Idee (eigenlob stinkt) Sehr glücklich ...
Also man hat ja immer so große Pläne für das Jahr und aber am Ende des Jahres hat man meistens nicht alles Geschafft.
Also könnten wir ja jetzt am Anfang so erzählen was wir vorhaben und am Ende frag ich mal was davon denn nun wirklich passiert ist...
Wenn ihr Lust habt könnt ihr ja auch aus dem letzten Jahr berichten...
Also ich habe vor dieses Jahr zu pflanzen:^
Basilikum
Bohnenkraut
Calendula (Ringelblumen)
Dill
Echte Kamille
Glücksklee (nicht essbar)
Kapuzinerkresse
Kerbel
Majoran
Petersilie
Kornblumen
Schnitt-Knoblauch
Schnittlauch
Zitronenmelisse
und natürlich noch die Erdbeeren aus dem letzten Jahr...

Ich freu mich schon auf eure Antworten...
BB
Harianna
Nach oben
Scarlett
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Harianna!
Gute Idee...
dann kann Frau am Ende hier nachlesen,was wirklich
geschehen ist! Smilie

Also ich möchte gerne anbauen und pflanzen:
Kartoffeln
Brechbohnen
Stangenbohnen
Riesenkohlrabi
Zuchini
Petersilie
neuen Knoblauch stecken(da 2jährig)
Rosenkohl
Wurzeln
Rote Zwiebeln
Riesenzwiebeln
Porree
Sellerie
noch mehr Lavendel
und so einige Kräuter
2-3 Knubberkirschen Bäume
1 Granatapfelbaum
evtl.noch 2-3 weitere Bäume

Gepflanzt habe ich schon:
Himbeeren,Majoran,Thymian,Lavendel,Waldmeister,
Zitronenmelisse,Currykraut,Knoblauch(wird dieses Jahr geerntet)Pfefferminze...
wir haben noch 3 Apfelbäume,2 Mirabellenbäume,einen 32 Jahre alten Wallnussbaum und einen Birnenbaum....
mein Lieblingsbaum ist unser Quittenbaum der schon über 45 Jahre alt... Sehr glücklich

Liebe Grüße
Scarlett
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, wenn´s um Pflanzen geht... Ich möchte am Samstag zu Ehren Ostaras Frühlingsblumen in Töpfe pflanzen, sonst geht nix, weil kein Garten.

Für´s Jahr: Ich hab mir vorgenommen, einen Job zu kriegen. So einen richtig tollen.

Mir selbst die Daumen drückend -

2 Wölfe
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 19.03.2009, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Scarlett: Wow du hast bestimmt einen riesen Garten... Ich hab leider nur einen mini-Balkon... Aber ich mach das beste draus...

@2Wölfe: Ist doch egal wenn du keinen Garten oder Balkon hast... Wenn es einem wichtig ist findet man einen Weg und du hast ihn gefunden... Ich finde es ne tolle Idee... Ach ja und viel Glück bei deiner Job-Suche... Würdest du mir einen Gefallen tun und am Ende des Jahres berichten ob was draus geworden ist... Kannst du mir vlt. per PN schreiben was du gerne machen möchtest, mich interessiert das total...

BB
Harianna
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte mir dieses Jahr meinen eigenen kleinen garten anbauen, weiß noch nicht wirklich was ich pflanzen will.
Da wir hier einen gemeindschafftsgarten haben muss ich erst noch unsere Mitbewohner fragen ob es für sie ok ist und logischerweise meinen Vermieter.
Ich hab eigentlich nicht so den grünen Daumen wollte aber schon immer so nen kleinen Kräutergarten haben.
Sobald ich anfange und weiß was ich einpflanze schreib ich das hier rein.

LG
Aqua
Nach oben
amala krähenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

dieser thread kommt gerade zur rechten zeit Smilie im april ziehen wir in ien haus mit großem garten und dann möchten wir auch was anbauen.

vermutlich erstmal küchenkräuter, also z.b. rosmarin, thymian, kapuzierkresse etc.
vielleicht zwei, drei tomatenpflänzchen oder auch ne zucchini.

nächstes jahr wird es dann wirklich bunt werden...hoffe ich....aber darüber muß ich noch nachdenken.
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Von Zucchini habe ich geträumt, Zucchini in riesigen Massen gaga

Naja, egal, zurück zum Thema. Ich würde gern ein bißchen was anbauen, aber mit meinem riesen tollpatsch Hund, wird das nie was. Der verwüstet meinen Garten sowieso.

Irgendwie muß ich es schaffen, einen Teil des Gartens vor ihm zu sichern.

Dann fänd ich Tomaten schön, Himbeeren, alle möglichen Kräuter. Und einen schönen Obstbaum.

Na, träumen kann ich ja mal. Winken
Nach oben
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Also eigentlich dachte ich immer, dass das mit Pflanzen gar nich so schwer sein kann. Genug gießen, genug Licht, fertig. Aber Zitronenmelisse geht bei mir immer ein, mein wuchernder Minzbusch wollte auch nich mehr und mein totgeglaubter Salbei hat sich plötzlich widerbelebt, nachdem den ganzen Winter lang GAR NICHTS da war. Letzteres motiviert mich ein bisschen, also hab ich mir doch bisschen was vorgenommen:

-Fertige Zitronenmelisse und Minze nachkaufen (zum selber ziehen scheine ich zu doof zu sein).

Sehr glücklich
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

@Aqualady1881: Warum sollten deine mitbewohner was dagegen haben? Wenn du lieb fragst warum nicht??? Ich weis ja nicht was du gerne anbauen möchtest, aber Küchenkräuter richen doch ganz toll und so ein Dufterlebnis im Garten ist doch immer toll... Ich wünsch dir viel erfolg und gutes Gelingen... Ich freu mich schon auf deine Liste...

@amala krähenfeder: Ein neues Haus? Wie cool! Für den Anfang klein anfangen ist ne gute Idee... Tomaten, Zucchini und Küchenkräuter sind immer toll... Deine Salate werden bestimmt besonders toll...

@Ashandra... Na also der Hund ist ja mal das kleinste Problem... Ich weis ja nicht wie dein Garten aussiet und wie groß dein Hund ist, aber mit ästen aus dem Garten könntest du z.B. einen tollen Zaun zaubern, oder an Wänden könntest du hängende Töpfe anbringen von denen Pflanzen runterbaumel... Außerdem gibt es so Kräutertöpfe zum hängen welche viele Öffnungen für die verschiedensten Kräuter haben... die könntest du an einer Decke anbringen... vlt hast du ja eine Terasse mit ein bisschen vorstehendem Haus... Ich habe och tausende Ideeen für deinen Garten wo dein Hund nichts kaputt machen kann... Du kannst mir ja ein Bild schicken, mir sagen was du auf jeden Fall haben möchtest und ich kann dir Vorschläge für deinen Garten machen...
@Enigma: Es ist ja so, das es einjährige Pflanzen, zweijährige und mehrjährige Pflanzen gibt... Da brauchst du dich nicht wundern, wenn mal was weg geht... Das dein Salbei wieder gekommen ist ist doch ein gutes Zeichen... Lass dich nicht entmutigen!

So an alle GärtnerInnen: Viel Spaß und Erfolg beim Pflanzen und Lieben... Falls jemand Fragen zu seinem Garten zu Pflanzen oder sonst etwas hat, werde ich euch so weit wie möglich gerne helfen... Alles Gute
Harianna
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Harianna, du kleines zauberwesen.

Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen.

Nagut, die Idee mit einem Zaun hatte ich auch, ich kann ja mal ein Bild vom Garten einstellen und dann könnt ihr mich gern alle mit schönen Vorschlägen erschlagen Sehr glücklich
Nach oben
CherLiLpoetess
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2009, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich möchte folgende Dinge pflanzen:

Kamille
Fenchel
Petersilie
Schnittlauch
Kresse
Pfefferminz
Thymian
Lavendel
& Erdbeeren

Ich hab das eigentlich noch nie wirklich gemacht. Zu mindest nicht ganz freiwillig, da hatte meine Mutter immer die Finger im Spiel und meinte ich soll helfen.

Heute hab ich den erste nSchritt getan. Smilie
Ich hab mir Töpfe, Erde, Schnittlauch, Petersilie & Kresse gekauft und so einen Steckzaun, damit ich ein Stück Garten für mich abtrennen kann.
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Dearbhail: Ja ja ich freu mich schon, ich hab schon tausende Ideen...

@CherLiLpoetess: Sehr schön, ich habe am Samstag schon angefangen zu pflanzen, immer positiv denken, du schaffst das! Lieb deine Pflanzen und sie werden dich lieben...

BB
Harianna
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Freu freu umfrage im Haus erledigt, keiner hat was dagegen.
Der einzige Satz der kam "darf ich mir dann mal ein zwei kräuterchen mopsen wenn ich was brauche?"
Morgen ist dann gespräch mit dem Vermieter.
Das heißt am wochenend kann ich spätestens anfangen mir ein kleines stück abzustechen.
Jetzt ist nur noch die frage was ich anpflanze *lach*
Aber da fällt mir sicher was ein.

LG
Aqualady
Nach oben
Herzkammerkuss
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Dearbhail hat Folgendes geschrieben:
Irgendwie muß ich es schaffen, einen Teil des Gartens vor ihm zu sichern.


Da hätte ich auch noch einen kleinen Tipp für dich, vor allem, wenn du keinen dauerhaften Zaun aufstellen willst. Befestige um das Beet herum Stöcke im Boden und spann eine Leine, Seil, Schnur um alle, und dann befestige leere Blechdosen an den Schnüren, die der Hund zwangsläufig berührt, wenn er versucht, auf das Beet zu gelangen. Er wird sich so erschrecken, dass er sich nach ein, zweimal nicht mehr auf das Beet traut (auch dann nicht, wenn Schnüre und Dosen wieder weg sind). Mein Wort drauf.
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2009, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

@Aqualady1881: Hey super, wenn dir nichts einfällt, lies mal bei den anderen was die so anpflanzen wollen, mach dir genaue Vorstellungen was du auf jeden fall haben willst. Ich habe mir so eine Tüte mit Gewürzmischungen gekauft, da war dann ein Saatband mit verschiedenen Gewürzen drin... Falls du so ein Saatband verwenden möchtest, kannst du was von meinem haben... bei mir waren 10 meter drin... oder auch jeder andere...

@Herzkammerkuss: Das ist bestimmt auch eine effektive Lösung, nur kommen mir da bedenken... Man will dem Tier ja keine Angst machen... Ich denke wenn es gar nicht geht, kann man sowas machen aber ansonsten würde ich persönlich doch versuchen eine Lösung zu finden, welche dem Tier keine Angst macht...

BB
Harianna
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Kräutergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von