The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was sind eigentlich "Anna Riva Öle"??

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2009, 23:12    Titel: Was sind eigentlich "Anna Riva Öle"?? Antworten mit Zitat

Auch nach einem Jahr Mitgliedschaft in diesem tollen Forum kann man noch blöde Fragen stellen Lachen

Was hat es eigentlich genau mit diesen Anna Riva Ölen auf sich? Soweit ich das jetzt rausbekommen habe (ohne wikipedia-Eintrag ist das ganz schön wenig), ist, dass diese Amerikanerin Anna Riva so Öle für verschiedene Gelegenheiten nach "jahrhundertehalten magischen Rezepturen" anfertigt - aha...*hüstl* Das hört sich für mich jetzt eigentlich nach Kommerzhexe an, aber nachdem diese Öle auch hier im Forum einige Anhänger haben, wollte ich doch mal wissen, ob mehr dahinter steckt. Was macht diese Öle (ach ja, und Räuchermischungen scheint sie auch herzustellen) für euch so besonders gut? Warum sind Anna Riva Öle eigenen Mischungen oder sowas vorzuziehen? Weils praktisch ist, schon fertige Mischungen bei der Hand zu haben? Aber es weiß ja kein Mensch, was genau in so einem "Fast Money"-Öl drinne ist, wenn das nun bloß ein bisschen ranziges Bratfett mit ein paar Mottenkugeln enthält, würde das keiner merken. Und dann 6 Euro für 10 ml? Klärt mich auf, ich bin ratlos!
Danke schon mal und

lg

Ben
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2009, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß auch leider nicht genau, was drin ist - dem Geruch nach aber kein ranziges Bratfett. Winken
Und ob "Kommerzhexe" oder nicht (zum einen wird mir das Wort viel zu oft benutzt, um jemanden zu diskreditieren oder beleidigen - jeder muss von irgendwas leben, zum anderen habe ich keine Ahnung, ob das bei ihr so ist) - ich benutze die Öle und auch die Räucherstäbchen ab und an ganz gerne und komme mit ihnen gut zurecht.

Was aber nicht heißt, dass sie eigenen Mischungen vorzuziehen seien.
Nach oben
amala krähenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2009, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

anna riva arbeitet mit voodoo.
Nach oben
ArionCGN
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hey - mag ja jeder arbeiten, wie er will.... Anna Riva ist imho eine Art "Thea-Verschnitt".... mir persönlich sind die Öle zu synthetisch... ich bevorzuge echte ätherische Öle und nicht gefärbte Brühe, die nach Kaugummie oder Lakritze riecht....
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Sie sind klar oder eher gelblich.
Und riechen weder nach Kaugummi noch nach Lakritze. Winken
Nach oben
shirin
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 09:56    Titel: Anna Riva Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich war auch neugierig und habe mal recherchiert. Dabei bin ich auf folgende Information gestoßen
http://www.magicvoodoo.de/html/anna_riva_.html
Ich hoffe, das mit dem Link ist ok.
Liebe Grüße
Shirin
Nach oben
ArionCGN
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

@ Ashmodai:
Und ich hatte welche von ihr, die rot waren, grün oder blau und eben nach Lakritze rochen oder HubbaBubba.... (Schleichwerbung?? egal...) ... ist natürlich schon äääääähm...... 7 Jahre her..... ich möchte natürlich nicht abstreiten, daß sich da etwas geändert hat..... könnte ja durchaus sein, daß sich da ein paar mehr Leute beschwert haben...
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen Das ist ja widerlich! Lachen
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nuja, wenn man sich so Packungen mit verschiedenen Anna-Riva-Ölen ansieht, da tauchen schon die merkwürdigsten Farben auf wie Kobaltblau oder intensiv pink; da frag ich mich schon, wie man sowas ohne Zugabe synthetischer Zusätze erreichen möchte. unentschieden Gerochen hab ich noch an keinem, aber wenn die wirlich nach Kaugummi riechen - bäh! Hat denn schon wer mit diesen Ölen über längere Zeit gearbeitet? Hat sich ein positives Ergebnis eingestellt?
Also, natürlich muss man auch von was leben, und ich will die Dame ja nicht gleich als böse böse Geschäftsfrau hinstellen, aber - hm ja, ein wenig Skepsis scheint mir schon angebracht Winken Deswegen frage ich, ob die, die mit diesen Ölen arbeiten, doch gute Erfahrungen damit gemacht haben. Praktisch wärs natürlich schon, wenn man gleich eine fertige Mischung zur Hand hat.
@shirin, danke für die Recherchearbeit! Smilie Aber man sollte immer vorsichtig mit Websites sein, deren Verfasser offenbar ihre Texte nicht nach Rechtschreibfehlern absuchen, eine recht abstruse Grammatik verwenden und hinter wirklich jeden Satz ein Ausrufezeichen setzen...

lg

Ben
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe hier drei oder vier Öle stehen und bin ganz zufrieden damit, wie bereits gesagt.
Da scheine ich ja Glück zu haben, dass sie ihre Wirkung tun und weder bunt sind noch seltsam riechen.
Nach oben
Widdershin
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Eine Bekannte hänlerin von mir, die liebe Kräuterhexe aus Menden (einfach mal googlen) hat diese Öle im Sortiment. Sie bestellt immer großflaschen, was es ihr ermöglicht diese günstig abgefüllt zu verkaufen. Die Öle sind laut ihr sehr sehr gut.
Diejenigen Öle welche so fürchterlich bunt sind und unangenehm riechen, sind meist schlechte Plagiate und manchmal sogar direkte Fälschungen.
blessed be
Widdershin
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2009, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ahaa, denn das wäre gleich meine nächste Frage gewesen - ob es offenbar sowas wie Plagiate oder Nachahmungen gibt, denn bei meinem Rumsuchen bin ich bestimmt auf vier verschiedene Etikett- und Flakonformen gestossen. Woher beziehen die "regelmässigen" Benutzer den ihre Öle? Die Kräuterhexe aus Menden hab ich mir mal aufgeschrieben Winken Dankeschön.

lg

Ben
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von