The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

WAS zum Henker war das denn jetzt???
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 01:15    Titel: WAS zum Henker war das denn jetzt??? Antworten mit Zitat

Also, ich frage das jetzt einfach mal so, ne Feli?

Also. Ich habe 2 Hexenschwestern. Die eine hatte ganz lange bei einam Typen in ihrer schule ein ungetes gefühl. er ist am samhain geboren und in russland glaubt ma, dass menschen die in dieser zeit gezeugt oder geboren werden gefahr laufen von anderen wesen beseelt zu sein.
naja. jedenfalls wollten wir dann meine karten dazu befragen.

wir setzten uns also um den altar, legen die karten und was passiert? ein wind weht unter den karten durch! alle fesnster waren zu.
Kicki, die extrem empfindlich auf sowas ist, dreht ihren kopf um in die ecke zu gucken, maggie und ich tuens ihr nach, lautes luftholen!
In der Ecke, und alle sehen das gleiche, sitzt also ein schwarzer schatten. so viel konnte ich erkennen. kicki sahh noch etwas wie ein gesicht.
wir springen also auf, fassen uns an den händen und rattern ganz oft eien bannspruch runter. und dann war es weg.
und es ist nie wieder gekommen.

was war das?
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre er von einem fremden Wesen wirklich beseelt, wäre dieses Wesen nicht bei euch aufgetaucht Winken

Aber es kann sein, dass etwas in "seiner Nähe" ist, dass ihr drei durch die Konzentration auf den Jungen ungewollt zu euch gelockt habt.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Also meiner Meinung nach, gibt es Wesen, die sich an die Umgebung eines Menschen anheften können.
Vielleicht ist dieser Typ ja auch von so einem Wesen begleitet, das nichts gutes von ihm will. Als ihr Karten gelegt habt, habt ihr ja den Versuch unternommen ihm gewissermaßen zu helfen. Das kann dem Wesen missfallen sein, und so wollte er euch daran hindern und euch Angst machen.
So würde ich das als eine Erklärungsmöglichkeit sehen. Gibt aber sicherlich noch andere ^^
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Es kann doch auch wer gewesen sein, der ihn schützt und glaubte, man wolle ihn ungut manipulieren.
Nur weil's "schattig" war muss es ja nicht gleich schlecht gewesen sein.
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

ja ich glaub auch, dass es etwas ist, was ihn umgibt.
Und die Aufmerksamkeit, die es auf ihn lenkt ist ziemlich negativ.
hm. und beseelt ist er wohl wirklich nicht, weil sonst würde ja sein charakter schlecht sein oder so. wenn es denn was böses wäre in dem sinne.
Wir haben jetzt die Finger davon gelassen und überlassen ihm seinem schicksal Mit den Augen rollen

Danke für die Tips!

Sui
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
und beseelt ist er wohl wirklich nicht, weil sonst würde ja sein charakter schlecht sein oder so. wenn es denn was böses wäre in dem sinne.


Das wäre dann aber auch besessen,falls es etwas"schlechtes"wäre.

Und wie Seth schon sagt,gibt manchmal solche Wesen,die sich an Menschen heften.Oft sind das auch Elementale,aus den Gedanken und Gefühlen der Menschen geformte Wesen.Oft haben sie mit Angst zu tun.

Aber ich schätze mal,dass muss der junge Mann selbst bewältigen.
Nach oben
Xanothar
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 01:39    Titel: Antworten mit Zitat

aber nur weil man an samhain geboren wurde oder gezeugt wurde muss es ja nicht unbedingt sein das man von etwas beseelt wurde oder?
und wer weiß vielleicht ist's ja was gutes was in ihm seelt
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 01:47    Titel: Antworten mit Zitat

nö natürlich nicht, aber zu der zeit sind die nebel eben besonders dünn....
Nach oben
Felestra
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Was Gutes war es definitiv nicht.
Ashmodai hat ja recht, schattige Wesen sind nicht gleich schlecht.
Aber dieses hier hat sofort eine sehr feindselige Ausstrahlng gehabt, als es bei uns war und es war auch absichtlich da...
Ich hab das gleich gespürt, das war regelrecht schockierend.

Ich frag mich trotzdem was es war...-.-

Liebe Grüße

Feli (Kicki)
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Chihiro hat Folgendes geschrieben:
nö natürlich nicht, aber zu der zeit sind die nebel eben besonders dünn....


Ja, und? Ich denke, dass das ein alter Aberglaube ist. Neugeborene Kinder stehen oft unter einem sehr viel stärkeren Schutz als alle anderen Kinder, da sie noch vollkommen in der Aura ihrer Mutter eingebettet sind und durch diese mitgeschützt werden. Wenn ein böser Geist wirklich in einen Menschen eindringen wollte, kann er an Samhain wesentlich leichtere Opfer finden als neugeborene Kinder.
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

also kann auch aberglaube sein, ich bin halt damit aufgewachsen und die erzählungen von frauen überschneiden sich da.
es heißt, man wird im traum gefragt, ob man mit dem kind wiedergeboren werden darf. und die frau hat die möglichkeit das abzulehnen. wenn man jedoch keine ahnung hat oder die andeutung nicht versteht...
soweit dazu.
meine mama hatte auch sonen traum. ich bin irgendwann zwischen dem 24. und 26. oktober gezeugt.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Bruder ist an Samhain geboren und witzigerweise ist er der einzige in der Familie, der mit Esoterik oder Magie rein gar nichts zu tun hat. Mein Vater hatte Klarträume, meine Mutter ist an Astrologie und Engelkarten interessiert, meine Schwester ist sehr engagiert in der evangelischen Kirche und macht mit dem Dorfpfarrer die Kindergottesdienste und ich bin sowieso der Hexer der Familie Winken Aber gerade mein Halloween-Bruder ist ein stinklangweiliger, materialistischer Steuerberater ... ^^

Dafür bin ich allerdings zu Beltane gezeugt worden *g*
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

ausnahmen bestätigen die regel Winken
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Trotzdem, ich denke nicht, dass manche Menschen durch ihr Geburtsdatum "eher" besetzt werden als andere. Da gibt es viele, viele andere Faktoren, die wichtig sind. Meiner Meinung nach.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.11.2008, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann ich mich Delian nur anschließen.Mir ist vor geraumer Zeit schon etwas pasiert,dass man - wenn es nicht gewollt und völlig in Ordnung gewesen wäre- auch als Besetzung bezeichnet werden könnte.Und ich bin an keinem Hexenfeiertag geboren oder gezeugt worden.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von