The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Delian erschafft eine Wesenheit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich bin fertig und es war sehr interessant:

Ich habe diese Nacht Gatápython erschaffen. Nachdem Aufbau des Schutzkreises habe ich meine Energie aufgewendet und und zunächst außerhalb meines Körpers gesammelt (Psi-Ball). Dann gab ich der Energie die gewünschte Form und füllte sie mit allen Informationen. Ich gab ihr umfassendes Wissen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Nach der Erschaffung fühlte ich mich sehr müde und ausgelaugt. Ich legte mich sofort schlafen. Und da merkte ich, dass ich Gatápython auch Wissen über die Vergangenheit gegeben habe:

Ich hatte heute Nacht einen seltsamen Traum. Ich war ein römischer Soldat in einer Siedlung an einem großen Fluss. Die Siedlung war in der Vergangenheit von germanischen Stämmen angegriffen worden. Ich weiß nicht mehr, warum, aber aus irgendeinem Grund verließ ich die Siedlung und wanderte auf einer Steinstraße flussaufwärts. Plötzlich sah ich im Gebüsch einen germanischen Späher.
Er war fast nackt, bis auf eine kurze Hose/Lendenschurz. Sein Körper war mit Schlamm bedeckt und dadrunter konnte ich Körperbemalungen entdecken. Er war nur mit Pfeil und Bogen bewaffnet.
(Anmerkung: Im Nachhinein erstaunt mich dieses aussehen. Es erinnert mich eher an afrikanischen und südamerikanische Naturvölker, hatte aber wenig Ähnlichkeit mit den Illustrationen von Germanen, wie ich sie aus Büchern kenne. Bis auf die blauen Augen.)

Mein Gefühl beim Anblick des Spähers war eigenartig. Einerseits fühlte ich mich bedroht und wusste, er würde mich töten, wenn ich Alarm schlage. Andererseits war ich sehr ruhig und nickte dem Späher zu. Ich signalisierte ihm, dass ich ihn gesehen habe. Ich kann es schlecht beschreiben, aber ich fühlte in ihm nicht wirklich einen Feind.

Da brach der Traum ab. Ich kann die Gefühle während des Traums schlecht beschreiben, es war sehr komplex. Aber es fühlte sich nicht so an, als ob ich die Germanen wirklich bekämpfen wollte. Es war fast so, als würde ich eher mit ihnen zusammen arbeiten ? Dieses Kopfnicken sagte irgendwas aus, das im Traum klar war, aber jetzt im Wachzustand wieder weg.

Naja, jedenfalls ist die Erschaffung der Gatápython vollzogen und dieses erste Bild aus der Vergangenheit, was sie mir geschenkt hat, könnte vielleicht schon als Indiz für einen Erfolg genommen werden. Ich bin sehr gespannt auf eure Beschwörungsversuche und Ergebnisse.

Noch ein Hinweis:
Gatápython soll allen Menschen zu Diensten sein, die im Namen der Hekate nach Wissen verlangen. Bei der Anrufung der Gatápython also erst Hekate anrufen und dann in ihrem Namen die Katzenschlange rufen.

Viel Erfolg!
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2008, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Na, das klingt doch klasse!
Dann bin ich mal gespannt, was sich so tut. Smilie
Deine Erinnerung erinnert mich selbst an ein vergangenes Leben - nur waren's bei mir die Kelten.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ähmm... ich weiß nicht, ob Delian sich inzwischen auch weiterhin um GATAPYTHON gekümmert hat, aber... ich hab dieses Wesen heute nach im traum gesehn und das bevor ich dieses Thema überhaupt gelesen habe. Überrascht
Es hatte sich zwar nicht bei mir vorgestellt, aber ich sah es in einer Waldlichtung, als ich im Traum einen Spaziergang machte. Es sah mich an und flog dann empor. Anfangs dachte ich, es sei ein gewöhnlicher Drache, von denen ich früher auch schon geträumt habe, doch es fehlten da ein paar kleine Details wie Stacheln oder Schuppenkleider.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

klingt doch super! Sehr glücklich

Und interessant, dass das heute wieder aufkommt, denn gerade erst gestern habe ich noch an Gatapython gedacht.

Vielleicht liegt es daran, dass wir übermorgen den Schwarzmond haben, die Mondphase der Hekate?

Auf jedenfall spannend!
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

Bin auch sehr gespannt!!!!
Obwohl ich oft bei Vollmond meditiere oder vor einer Kerze sitze und nur still meine Gedanken schweifen lasse, kommen die richtig ungewöhnlichen Träume und "Zufälle" nur bei Schwarzmond. Lachen
Nach oben
Urkas
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zu dem Thema, eine Wesenheit zu erschaffen,
fällt mir folgende Geschichte ein:

Seit die Menschheit gelernt hat, ihren Verstand zu benutzen, gab es immer wieder Menschen die versucht haben, Wesen zu erschaffen.
Vor einigen Jahrhunderten heißt es, sei ein menschenähnliches Wesen geschaffen worden, der GOLEM.

In einer anderen Geschichte gibt es einen Dr. Frankenstein, der aus dem Willen heraus, gutes tun zu wollen ein Wesen geschaffen hat.

Naja, wenn wir uns Wesen erschaffen, ist derjenige voll ung ganz für dieses Wesen verantwortlich. Für die Existenz, deren Fortbestand, deren Handeln usw. Eine Materie oder Energie in eine bestimmte Form zu drängen ist dasselbe.
Wir selbst sind für unser Handeln verantwortlich, und alles was wir aussenden und bewirken, wird auf uns zurück kommen. Das Gesetz der Widerkehr dürfte jedem hier bekannt sein. Wer etwas Unbekanntes in ein ihm fremdes Dasein transformiert, der wird irgendwann auch seinen Preis dafür zahlen müssen.

Mir persönlich wäre der Preis zu hoch, die Verantwortung für ein von mir, aus Freude am Experimentieren, geschaffenes Wesen zu tragen. Schließlich wäre ich für oben genannte Gründe und auch den Tod dieses Wesens verantwortlich.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie macht es mir aber auch etwas Kopfzerbrechen. Was ist, wenn einige Gottheiten ursprünglich von einer Person auch nur so zum Spaß erschaffen wurde, was andere jedoch nicht so auffassten und es sehr ernst nahmen.
Immerhin gibt es inzwischen auch die Religion, die ein Spaghettimonster anbetet und der Gründer wollte sich damit eigentlich auch nur einen Spaß erlauben.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Taria hat Folgendes geschrieben:

Immerhin gibt es inzwischen auch die Religion, die ein Spaghettimonster anbetet und der Gründer wollte sich damit eigentlich auch nur einen Spaß erlauben.


Die Religion des Fliegenden Spaghettimonsters ist eine satirische gemeinte Gegenbewegung zum überbordenden Christenfanatismus in Amerika, und entstand, als man an dortigen Schulen wieder den Kreationismus einführen wollte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich alle Pastafaris dieses Umstandes bewusst sind und nicht wirklich ein Spaghettimonster anbeten. Es bewegt sich in ähnlichen Kategorien wie das unsichtbare rosafarbene Einhorn, der Diskordianismus und Russels Teekanne. Winken Ich glaube nicht, dass man all diese Bewegungen mit dem gleichsetzen kann, was hier gerade praktiziert wird.

lg

Ben
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Kann auch gut möglich sein. Smilie

Mit dem Einhorn muss ich mich wohl noch beschäftigen. Ich meine, wie kann ein unsichtbares EInhorn rosa sein? Lachen
Ich seh gleich mal bei Wikipedia nach.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

taria...das ist doch Ironie. Smilie
Ein Scherz.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 25.04.2009, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
Nach oben
angelus90
Gast





BeitragVerfasst am: 03.07.2009, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, das ist ja ein wirklich interessantes Thema! Jetzt ist das Thema schon paar Monate alt...wie ging es denn weiter mit Gatapython ? Bin wirklich sehr gespannt! Sehr glücklich
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Urkas hat Folgendes geschrieben:
Mir persönlich wäre der Preis zu hoch, die Verantwortung für ein von mir, aus Freude am Experimentieren, geschaffenes Wesen zu tragen. Schließlich wäre ich für oben genannte Gründe und auch den Tod dieses Wesens verantwortlich.


Danke Urkas! Da sieht man wieder, Bruder im Geiste. Smilie

Was soll mit Gatápython auf lange Sicht geschehen? Selbst, wenn du dich dein ganzes Leben um ihn kümmerst, was ist nach deinem Tod? Denn da spalten sich die Meinungen. Manche sagen mit dem Erschaffer stirbt das Wesen, andere sagen, dass es weiterlebt und sich eine andere "Energiequelle" o.ä. sucht...

Oder willst du ihn/sie/es töten? Denn "zurückschicken" is nicht... Das ist wie mit einem Kind. Wenn man es hat, dann ist es da. Punkt, Ende...
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ziel war es, eine von mir unabhängige Wesenheit zu erschaffen, die auf der Astralebene weiter existiert, ohne von mir ständig genährt zu werden.
Nach oben
Regen
Gast





BeitragVerfasst am: 05.07.2009, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Delian hat Folgendes geschrieben:
Ziel war es, eine von mir unabhängige Wesenheit zu erschaffen, die auf der Astralebene weiter existiert, ohne von mir ständig genährt zu werden.

Und? Kann es inzwischen... ähm... allein leben?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von