The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Einhorn auf Video
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 20:31    Titel: Einhorn auf Video Antworten mit Zitat

Hier ist eine (angebliche) Videoaufnahme von einem Einhorn. Am besten ihr drückt auf Pause, wenn ihr es genauer unter die Lupe nehmen wollt. Ich enthalte mich meiner Meinung was die Echtheit betrifft. (Ist mir egal, da ich für mich weiß, dass es sie gibt. Winken )

http://www.disclose.tv/action/viewvideo/2099/Real_Unicorn/?vpkey=
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Also, wenns ein Fake ist, dann hat sich aber jemand sehr viel Mühe gegeben. Die Videokamera ist ja super weit weg. Also müßte da jemand anderes mit einem Pferd, dem man ein Horn angeklebt hat warten, damit man ein Video von 56 sekunden drehen kann. Das Pferd müßte auch noch mitten in die Natur gebracht worden sein... an einen Ort der mir nicht so sehr danach aussieht als wäre er mit einem Pferdeanhänger gut zu erreichen. Also muß der " Komplize" sich auch noch die Mühe machen, mit dem Pferd dorthin, und .... usw.

Das alles für 56 Sekunden Film, der mir auch nicht sehr vorbereitet aussah.

Wie auch immer, ich will es glauben, also glaube ich Winken
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find es voll süß Sehr glücklich
Aber ob ich das glauben soll? Ich weiß nicht. Ich fände es schön wenn es sowas gibt. Herz
Nach oben
Herzkammerkuss
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das Einhorn ist ein bißchen zu ruckartig verschwunden Winken Eigentlich läuft kein Pferd so.

Aber hey...
ich glaub trotzdem, dass es sie gibt. Winken
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, wie oft ich schon erklärt habe, woher der Mythos vom Einhorn wirklich kommt. Aber bitte, wenn ihr lieber glauben wollt, hier ein Screenshot:

Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht woher der Mythos kommt. :?: Verlegen
Nach oben
Fionna
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

ehm... die Sonne Kommt von Oben Links ja?
Der Schatten des Einhorns geht nach hinten unten links. Neutral
Nach oben
Herzkammerkuss
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Delian hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, wie oft ich schon erklärt habe, woher der Mythos vom Einhorn wirklich kommt. Aber bitte, wenn ihr lieber glauben wollt


Eieiei. Das klingt übelst arrogant. Muss das sein?
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Herzkammerkuss hat Folgendes geschrieben:
Delian hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, wie oft ich schon erklärt habe, woher der Mythos vom Einhorn wirklich kommt. Aber bitte, wenn ihr lieber glauben wollt


Eieiei. Das klingt übelst arrogant. Muss das sein?


Es ist nicht arrogant gemeint. Ich bin nur müde, immer und immer wieder dieselben Sachen zu schreiben. Vielleicht bin ich auch nur schon zu lange in Hexenforen unterwegs. Irgendwann wiederholt sic fast alles.

Melodie hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht woher der Mythos kommt. :?: Verlegen


OK, dann nur für dich ein neuer Thread:

http://www.hexengemeinde.de/viewtopic.php?t=19701
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann ich nur sagen: "Deine Wahrheit muss noch lang nicht meine Wahrheit sein." Winken

Und ich werd wohl wissen was ich in meiner Seele an der Kette halte. Aber das ist ein ganz anderes Thema.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Samhain de Uinllean hat Folgendes geschrieben:
Da kann ich nur sagen: "Deine Wahrheit muss noch lang nicht meine Wahrheit sein." Winken


Und genau deshalb bin ich so "müde", Samhain. Das ist jetzt nicht als persönliche Kritik an dir gemeint, es betrifft einen Großteil der Menschen.

Hexen, Magier, Heiden, etc. beklagen sich immer wieder, dass die meisten Menschen sie für verrückt halten und nicht an Magie glauben WOLLEN und egal, was man tut und sagt, die Muggle sind völlig verstockt und stur, bleiben bei ihrer Ignoranz und wollen einfach nicht akzeptieren, dass es Magie geben könnte.

Aber diese Hexen, Magier, Heiden, etc. die sich so beklagen, sind selbst genau so! Auch sie glauben nur das, was sie glauben wollen, sind für Argumente absolut unempfänglich und schalten im blinden Glauben ihren Verstand aus.

Ich habe schon so oft in verschiedenen Foren dargestellt, woher der Einhorn-Mythos kommt, was in der Mediävistik einfaches Allgemeinwissen ist, nicht einmal mehr eine Theorie. Aber die Einhorn-Gläubigen WOLLEN es einfach nicht hören und lassen es nicht an sich heran.

Wenn ich mir aber eine fiktive Geschichte ausdenken würde, dass ein Einhorn mir erschienen sei, mir mit seinem Horn heilende Kräfte in den Händen verliehen hätte, dann würden sie gleich Dutzendweise ankommen nund sogar Geld bezahlen, damit ich sie mit diesen "heiligen, heilenden Händen" berühre.

Spiritualität bedeutet für mich, auf Herz UND Verstand zu hören, sowohl mein Fühlen als auch mein Denken zu aktivieren und beide miteinander kommunizieren zu lassen. Für viele aber, für Hexen, Wicca wie auch für Christen, Moslems, etc. bedeutet "glauben" aber immer noch, den Verstand auszuschalten. In meinen Augen ist das genauso falsch wie das andere Extrem, das völlige Ignorieren von Gefühl und Intuition.

Ich bin es so leid, gegen Windmühlen zu kämpfen. Ich schreibe nur noch, was ich denke. Was jeder daraus macht, muss er selbst wissen. Wer nicht hören will, soll dumm sterben. Das ist nicht meine Sache. Für mich ist das Denken nun mal ein genauso wichtiger Teil meines Selbst und meines Geistes wie es das Fühlen ist. Aber damit gehöre ich leider zu einer Minderheit ...
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du so müde bist, all die dummen Menschen aufzuklären über die Wahrheit, kann ich dir nur empfehlen dich auszuruhen.

Lass doch glauben was immer jemand will.

Würdest du einem Kind das sich auf den Weihnachtsmann freut auch sagen das es völliger Blödsinn ist?
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Delian, ich bezweifle nicht deine Quellen. Allerdings gibt es solche "Beweise" auch was andere "Fabelwesen" angeht.

Das ist das eine. Ich weiß allerdings womit ich aufgewachsen bin. Ich weiß wie es (zum Großteil) in mir aussieht und was sich (teilweise) auf anderen Ebenen abspielt. Ich WEISS, dass es einen Unterschied zwischen der materiellen Ebene und der astralen Ebene gibt, auch, wenn sich jene mehrfach überschneiden.

Das hat nichts mt "verstockt sein" zu tun. Ich weiß nun einmal was ich weiß. (Und das hat nichts mit glauben zu tun.) Ich akzeptiere aber auch, dass meine Facette der Wahrnehmung und des Lebens nicht für alle passen muss.

Wir sehen alle nur eine kleine Facette des Seins (wie das Auge einer Fliege: nur weil die eine Facette gelb sieht und die andere weiß heißt das noch lange nicht, dass nicht beide recht haben können: siehe zB Gänseblümchen Winken )

Daher hab ich mich auch meiner Meinung was die Echtheit des obrigen Videos angeht enthalten. Es ist mir einfach gleich ob sich nun ein "echtes Einhorn" gezeigt hat oder nicht (wobei ich vermerken muss, dass die Einhörner, die ich bisher wahrgenommen hab nicht wirklich wie Pferde aussahen, sondern eher Ähnlichkeit mit einer Mischung zwischen Pferd, Löwe und Ziege - und den zarten Proportionen eines Flamingos - hatten).

So gilt also auch:
Zitat:
Meine Wahrheit muss noch lang nicht deine Wahrheit sein.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ashandra hat Folgendes geschrieben:
Wenn du so müde bist, all die dummen Menschen aufzuklären über die Wahrheit, kann ich dir nur empfehlen dich auszuruhen.

Lass doch glauben was immer jemand will.

Würdest du einem Kind das sich auf den Weihnachtsmann freut auch sagen das es völliger Blödsinn ist?


Nein, ich würde ihm diesen wunderbaren Brief der New York Times geben, dass der Weihnachtsmann so wahr ist wie die Liebe und Güte in den Menschen. Winken

Und es geht nicht um "Wahrheit". Es geht darum, kritisch zu prüfen, was man glaubt und nicht einfach BLIND zu glauben. Dass der Einhorn-Mythos durch einen Übersetzungsfehler entstand bedeutet ja nicht, dass Einhörner nicht trotzdem auf der Astralebene existieren und vielleicht auch in unserer Welt erscheinen können, wie es Geister und Engel auch tun.
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Delian hat Folgendes geschrieben:
Dass der Einhorn-Mythos durch einen Übersetzungsfehler entstand bedeutet ja nicht, dass Einhörner nicht trotzdem auf der Astralebene existieren und vielleicht auch in unserer Welt erscheinen können, wie es Geister und Engel auch tun.


Eben. Daumen hoch
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von