The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

feenkreis
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Karzinom ist Krebs...
Myzel heisst das, was Du meinst. Winken
Nach oben
*Magico*
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Kevin hat Folgendes geschrieben:
Dass sie gewisse Feenkreise bewohnen halte ich eher für Aberglaube.


Das glaube ich auch.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich wohnen Feen in der ganzen Natur verstreut,da stimme ich zu.Allerdings war auch bei den Geschichten die ich über Feenkreise gehört habe auch nicht nur die Rede davon,dass sie darin wohnen,sondern dass sie darin meist tanzen und feiern Smilie
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

HAHAHA wie komme ich denn auf Karzinom??? oO

Naja ich denke Feen tanzen und feiern nur, wenn der Mensch daran glaubt oder sie so sehen will. Feen und alle anderen Wesen sind nur Energie; die tanzt für normal nicht. Kann aber so gesehen werden, weil der menschliche Geist so einiges vermag. Soweit meine Meinung ^^
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Kevin hat Folgendes geschrieben:

Naja ich denke Feen tanzen und feiern nur, wenn der Mensch daran glaubt oder sie so sehen will. Feen und alle anderen Wesen sind nur Energie; die tanzt für normal nicht. Kann aber so gesehen werden, weil der menschliche Geist so einiges vermag. Soweit meine Meinung ^^


*Hustenanfall* Feen bestehen nicht immer nur aus Energie,und die tanzen bestimmt auch nicht nur dann,wenn man es sich vorstellt.Höchtens nach ein paar Bierchen zuviel Böse
Nach oben
Celeborn
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

*Magico* hat Folgendes geschrieben:
Passiert das jetzt wirklich wenn man einen Hexenring oder Feenkreis betritt? Ich habe gelesen, dass Feenkreise durch Erntetermiten entstehen.

Gar nichts....
Es sei denn du isst die Pilze und es sind halluzinogene Pilze.
Wissenschaftlich gesehen ist das nichts anderes als die Aussenzone eines unterirdischen Pilzgeflechts das sich nach allen Seiten Gleichzeitig ausbreitet und an den Randzonen die Pilze als Sporenträger ausbildet.
Ein Völlig logischer Vorgang wenn man die Vermehrungsstrategien von Pilzen betrachtet.
Man muss ja nicht überall was reindeuteln....Und auch unsere Vorfahren haben sich mal geirrt oder eine zu lebhafte Fantasie gehabt.
Da der Mensch solch regelmäßigen Formen im allgemeinen aus der Natur nicht kennt (Fraktale sind ja erst im letzten Jahrhundert erkannt worden) war es natürlich nahe liegend da etwas rein zu deuteln.

Dazu noch was spannendes....
Ein Pilz ist das älteste und Größte Lebewesen das es auf unserem Planeten gibt...Ein Honigpilz
Entdeckt wurde dieses Exemplar in den USA US-Staat Oregon
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,88060,00.html
So groß ist wie 1.665 Fußballfelder (rund 880 Hektar) und vermutlich 2400 Jahre alt
Vor acht Jahren wurde im Staat Washington ein Armillaria Ostoyae gefunden, der sich über eine Fläche von 660 Hektar erstreckte.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

@ Celeborn
Oha das mit Pilz ist echt heftig.

@ Lorcàn
Woraus bestehen denn deiner Meinung nach Feen und so?
Also meiner Ansicht bestehen sie aus Energie. Da diese aber viel zu hoch für uns menschliche Verstände ist, können wir sie so gut wie nicht wahrnehmen. Wenn aber, dann stets auf andere Weise.
Das ist für mich das gleiche Prinzip wie mit den Göttern. Ich gehe von einer universellen kraftvollen Energie "da oben" aus. Die ganzen Götter sind nur Möglichkeiten für den Menschen, sich diese Energie begrifflich zu machen. Die einen sehen es mono-, die anderen polytheistisch. Aber die wirkliche Energie da hinter, kann man eigtl. nicht wahrnehmen. So verhält es sich auch meiner Meinung nach mit den Feen. Es sind im Endeffekt einfach "intelligente" Energieformen. Da wir aber nicht die geistige Höhe besitzen, diese als solche wahrzunehmen, tun wir das in Form von kleinen Wesen, oder Punkten, oder Schmetterlingen. (Engel laufen ja auch nicht in Gewändern und mit Vogelfedern rum, sondern manifestieren sich nur so, weil der Mensch nichts andere verstehen würde.) Einige sehen sie tanzen, weil sie den Gedanken mögen. Im Endeffekt ist die Energie alles und nichts (da drüben gibt es wohl keine Zeit und kein Raum) und wenn man sie tanzen sieht (sehen will), dann ist das eine Begrifflichmachung von etwas, das wir nicht wahrnehmen können. Ich will damit nicht sagen, dass es falsch ist. Jeder lebt in seiner eigenen Wahrnehmungswelt und wenn du sie durch die Brille der tanzenden Wesen siehst, tust du du das einfach. Und ich durch meine Brille tue es nicht. Aber keiner hat Recht oder liegt falsch Winken
Soweit meine Meinung. And yours?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@ Lorcàn
Woraus bestehen denn deiner Meinung nach Feen und so?


Hm,also deine Meinung klingt schon irgendwie logisch,und spontan würde ich auch sagen,dass Feen aus Energie bestehen.Allerdings fehlt mir da irgendwas.Ich kann es irgendwie nicht beschreiben.Ich stimme dir was das Aussehen z.B angeht,auch zu.Feen erscheinen den Menschen so,wie sie sind,weil sie sich sonst vor ihnen erschrecken würden oder es nicht verstehen würden.Aber sie nur als Energie zu sehen.....

Ich versuch mal,zu erklären,was ich meine.Also ich denke,dass Feen auch eine Seele haben(jetzt mal ungeachtet dessen,dass teilweise geglaubt wird,Feen seien die Seelen verstorbener),und n bisschen Energie mit Seele kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.Auch denke ich,dass die Feen praktisch - da eins mit der Natur - die Natur sind ,bzw.die Seele der Natur.Feen sind alles und nichts.

Und auch,mein Glaube daran,dass Feen auch in menschlichen Körpern inkarnieren,bestärkt mein wirres Geschwafel da oben Lachen Und das sage ich jetzt nicht,weil ich das Otherkin-Thema immer wiederkäuen will.Ist eben meine Meinung Smilie

My two cents
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe es so: Feen sind. Sie sind Seele, haben eine Gestalt und schwingen energetisch oftmals so hoch, dass wir hier mit unseren menschlichen Augen nicht wahrnehmen können.
Die alten Sagen, Feenbegegnungen etc. sind vielleicht dadurch entstanden, dass da die "Schwingungsfrequenz" willentlich geändert wurde, so dass sie für das menschliche Fassungsvermögen körperlich wurden. Smilie
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

@ Lorcàn
Wir haben glaube ich sogar exakt die gleiche Meinung =)
Energie ist für mich nicht das, was man sich so vorstellen mag als Mensch. Als Mensch hat man ja irgendwie das Gefühl, dass Energie irgendwas mit Spannung und bunten Lichtpunkten ist ^^ Aber so "paranormale Energie" (Ich mag den Begriff Energie eigtl. gar nicht so.) ist wie Ashmodai schon sagte eben viel höher schwingend. Diese Energie ist intelligent, vielleicht und best. sogar intelligenter als wir. Es ist nicht irgendwas was irgendwo rumschwirrt, sondern hat ein eigene Bewusstsein und das viel höher als unseres. Diese Energie ist für die Feen sozusagen die "Seele". Also um es mal anders zu sagen:
Der Mensch hat eine Seele und einen physischen Körper. Die Seele ist dadurch gewissermaßen daran gebunden. Aber bei feinstofflichen Wesen ist einfach so, dass sie eine Seele haben, aber keinen Körper. Dadurch können sie frei "herumschwirren". Da sie aber auch alle aus eben dieser Energie sind, sind sie viel mehr miteinander verbunden. Irgendwie könnte man auch sagen, dass die Natur gewissermaßen ihr Körper ist, sie aber nicht so sehr an ihm haften, wie wir Menschen an unseren. Bla bla bla weisst du wie ich das meine??

Gut dadurch würde sich auch das Otherkin-Phänomen erklären lassen, aber davon halte ich nicht viel Winken Demnach wäre ich nämlich ein inkarnierter Engel, ein inkarniertes Elementarwesen, ein Walk-In, ein alter Hexer und ein Drache. Ich bin aber nicht wirklich etwas davon, auch wenn irgendwelche Beschreibungen passen. Manche Feen-Otherkins haben vielleicht einfach sehr innigen Kontakt zu Feen und manche von ihnen mögen ihn begleiten, wodurch der Gedanke entsteht, dass sie ein Feen-Otherkin sind. Ich dachte auch, dass ich alles obige wäre, bis ich erkannte, dass diese Wesen mich einfach begleiten und ich ganz guten Kontakt zu ihnen habe.
Aber ich halte eine solche Inkarnation nicht für unmöglich, aber doch für eher selten und nicht so häufig, wie sie hier in der HG erscheinen mag, womit ich niemandem auf den Schlips treten will Winken
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

*nick*Ich weiß,was du meinst Winken

Zitat:
Gut dadurch würde sich auch das Otherkin-Phänomen erklären lassen, aber davon halte ich nicht viel Demnach wäre ich nämlich ein inkarnierter Engel, ein inkarniertes Elementarwesen, ein Walk-In, ein alter Hexer und ein Drache. Ich bin aber nicht wirklich etwas davon, auch wenn irgendwelche Beschreibungen passen. Manche Feen-Otherkins haben vielleicht einfach sehr innigen Kontakt zu Feen und manche von ihnen mögen ihn begleiten, wodurch der Gedanke entsteht, dass sie ein Feen-Otherkin sind. Ich dachte auch, dass ich alles obige wäre, bis ich erkannte, dass diese Wesen mich einfach begleiten und ich ganz guten Kontakt zu ihnen habe.
Aber ich halte eine solche Inkarnation nicht für unmöglich, aber doch für eher selten und nicht so häufig, wie sie hier in der HG erscheinen mag, womit ich niemandem auf den Schlips treten will


Du musst ja nicht an das Otherkin-Phänomen glauben.Allerdings kann ich mir denken,woher du diese Otherkin-Beschreibung hast(Engel der Erde von Doreen Virtue?).Falls dem so ist,darfst du die Existenz von Otherkin nicht von diesem Buch oder irgendwelchen anderen Berichten abhängig machen.Ich selbst habe das Buch auch und es hat mich - und sicher auch andere - ziemlich verunsichert und verwirrt.

Das Buch ist ja nunmal nicht das Absolute und wenn man allein nach den Beschreibungen Virtues ein Kin wäre,würde die Welt ja nur so davon wimmeln Winken

Ich glaube auch nicht jedem,der behauptet er sei Kin.Eben auch aus dem Grund,dass man von Wesen oder Krafttieren begleitet werden kann,wie du schon sagtest.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2009, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja die Sachen hatte ich aus dem Buch, aber nur, weil ich keine Lust hatte nachzudenken, was es sonst noch so gibt ^^
Hab auch die Otherkin Diskussion hier verfolgt etc. Und nach meinem Gefühl etc. würde das meiste dafür sprechen; habe sogar mal eine Zeit lang den starken Gedanken daran gehegt. Aber eigtl. auch nur, weil ich gerne immer besonders sein will ^^ Und wahrscheinlich auch, weil nicht ich diese Wesen bin, sondern weil sie mich einfach begleiten; bzw. ich meine beschützende Energie als solche sehe =P

Wenn Feen wiedergeboren werden würden, dann eher aus dem Grunde, mehr für die Natur tun zu können, weil manches als Mensch einfacher ist (wie andere Menschen erreichen). Auch das würde für mich als Kin sprechen, aber ich glaube, dass eine meiner begleitenden Feen (die eine heißt Nazé) mir das stets ins Ohr flüstert ^^
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2009, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn Feen wiedergeboren werden würden, dann eher aus dem Grunde, mehr für die Natur tun zu können, weil manches als Mensch einfacher ist (wie andere Menschen erreichen).


Genau aus dem Grund inkarnieren sie auch in Menschenkörpern(meine Wenigkeit eingeschlossen) Winken

Nur weil manche Leute die behaupten Kin zu sein das tun,weil sie sich so besser fühlen oder sich profilieren können heißt das ja nicht,dass das inkarnieren nichtmenschlicher Wesen diesen Sinn hat.Sowas passiert ja nicht aus Jux und Tollerei,zumal Otherkinsein nicht immer leicht ist.Das vergessen die meisten dabei immer wieder.

Zitat:
Auch das würde für mich als Kin sprechen, aber ich glaube, dass eine meiner begleitenden Feen (die eine heißt Nazé) mir das stets ins Ohr flüstert ^^


Warum auch nicht? Winken
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2009, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, also ich meinte, dass sie mir ins Ohr flüstert, dass ich mich um die Natur kümmern soll. Sie flüstert nicht, dass ich ein Otherkin bin ^^ Klang so, zum verwechseln Winken
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2009, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wusste schon,was du meintest Winken Und es sollten ja auch wirklich alle Menschen mehr für die Natur tun,und nicht nur Feen in Menschenkörpern Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feen, Elfen und andere Wesen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von