The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Grenzen des Pendelns?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Orakel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 13:50    Titel: Grenzen des Pendelns? Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Pendeln, hab aber noch nicht soviel Erfahrung damit^^
Meine Frage ist ... für welche Dinge ist ein Pendel gut geeignet und wo stößt es an seine Grenzen??

Der Grund warum ich das Frage ist der folgende:
Ich wollte unbedingt ob ich eine bestimmte Klausur bestanden habe, weil das mit den Ergebnissen sich so in die Länge zog und habs ausgependelt. Das Pendel antwortete mit "Nein". Fand ich natürlich nicht so dolle, aber hab mich schon mal drauf vorbereite sie nachzuschreiben.
Letztendlich kamen dann die Ergebnisse und ich hatte entgegen der Pendelvorhersage die Klausur doch bestanden! Hat mich natürlich gefreut, obwohl gleichzeitig natürlich auch geärgert, dass ich mit meinem Pendel falsch lag? Smilie

Was also hab ich falsch gemacht? Lag es vielleicht daran, dass eben auch ein pendel - so wie eben auch Karten - nur die Tendenz der Zukunft und eben keine festgeschrieben Zukunft vorhersagen kann?

Naja wer sich mehr auskennt, bitte antworten Smilie
Nach oben
Svafa
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Erfahrung ist, daß ein Pendel unglaublich leicht zu beeinflussen ist.
Meine Mutter hatte mal eine Zeit, in der sie viel gependelt hat, und "Zukunftsvorhersagen" haben damit noch nie funktioniert. Meiner Meinung nach ist das Pendel dafür auch einfach nicht geeignet. Wenn überhaupt ist es ein Instrument zum Austesten, aber nicht für Fragen, die die Zukunft betreffen.
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Glücksspiele und Testergebnisse kann man so viel ich weiß sowieso nicht auspendeln.
Eine Freundin von mir hat etwas mehr Erfahrung im Pendeln und sie rät davon dringend ab.
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, ich würde sagen, dass du mit dem Pendel wie mit den Karten nur dein Unterbewusstsein anzapfst. Vorhersagen würde ich damit nicht machen, da ist die Zukunft meiner Meinung nach viel zu variabel.

Was sich gut austesten lässt sind Homöopathische Mittel oder Bachblüten, etc. Das macht meine Mama öfter.
Nach oben
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Danke für die Antworten^^

Zitat:
Glücksspiele und Testergebnisse kann man so viel ich weiß sowieso nicht auspendeln.


Gibs da für irgendeine genaue Erklärung? Würd mich interessieren^^

Naja, ums noch mal etwas allgemeiner zu fassen, für was ist das Pendel denn ein gutes Werkzeug ansonsten ( außer zum austesten von Bachblüten und so ) und für welche anderen Dinge noch taugt es nichts?
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Eben WEIL das Pendel aufs Unterbewusstsein zurückgreift.

Es gab noch ne andere Erklärung, aber die krieg ich leider nicht mehr zusammen. Tut mir leid. Stand aber in einem Buch über Pendeln, wenn ich das recht im Kopf hab.

Pendeln kannst du gut verwenden um etwas auszutesten, manche spüren damit Wasser- oder Energiefelder auf und einige, sehr geübte, kommunizieren auch mit 'Geistwesen' per Pendel.
Ich kanns nicht Winken
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch einige Zeit gependelt (war letzten Endes aber für mich doch nicht so das Wahre) und habe festgestellt, dass es (zumindest bei mir) eine ganz herrliche Methode ist um Verlorenes wiederzufinden. Zu diesem Zwecke habe ich einfach einen Grundriss unserer Wohnung mit allen Zimmern aufgezeichnet und darüber gependelt. Mit dieser Methode habe ich schon Geld, Schlüssel und Handys wieder ausfindig gemacht. Meiner Meinung nach zapft das Pendel einfach das Unterbewusste an und weil dieses ja eigentlich nichts vergisst, kann es mitteilen, was wo hingelegt wurde. Bei weitläufigem Pendelausschlag habe ich immer gewusst, dass der entsprechende Gegenstand ausserhalb des Hauses lag und damit vermutlich verloren war. Im beschränkten Masse lassen sich damit womöglich auch Zukunftstendenzen ausfindig machen, weil das Unterbewusste sich nichts vorlügt sondern solche schon kombinieren und vorausahnen kann, aber ich denke, dass man dafür schon sehr viel Disziplin braucht um sich in den nötigen meditativen Zustand zu bringen, so dass das Bewusstsein nicht mitredet. Mit Energienauspendeln habe ich keine Erfahrungen aber zu sowas gibt's ja Heerscharen an Literatur.

lg

Ben
Nach oben
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2008, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Okeee .... nochmal danke für die antworten ( auch wenns bisschen spät kommt, ich weiß^^) Smilie

Was mich noch interessieren würde ... Ich habe auch schon so Dinge gehört, dass man den Namen seines Traumpartners auspendeln kann? Was haltet ihr von sowas? Hat es jemand schonmal probiert? Smilie
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 19.03.2008, 00:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen Smilie

Ein Pendel ist durchaus nützlich wenn du mit deiner Seele kommunizieren willst. Manche nennen es Unterbewußtsein, manche Ego ... etc.

Es kann auch sein, dass du wirklich anderweitigen Kontakt haben kannst mit dem Pendel - sprich: dein(e) Engel o.ä.
Allerdings solltest du dabei wirklich genau wissen, wie sehr du auf dein Gefühl hören kannst. Man merkt nicht immer, ob man nun mit sich selber 'redet'. Das kann durchaus nach hinten losgehen Winken

Dein NEIN kam wohl daher, dass du dich schon darauf eingestellt hattest, dass du es nicht schaffen wirst Winken - somit hast du dir selber die Antwort gegeben, die du eh schon intus hattest ... Winken

Für einen selber etwas auspendeln halte ich persönlich für gewagt Winken - du wirst wohl eher das als Antwort bekommen, was du möchtest Winken

Natürlich kann ein Pendel auch als Ersatz für ein Witchboard funktionieren - allerdings sollte man da auch geübt sein und wissen was man spürt Winken
Nicht ganz leicht diese Sache mit dem pendeln Winken
Nach oben
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 19.03.2008, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Auch nochmal Hallöchen Smilie


Zitat:
Dein NEIN kam wohl daher, dass du dich schon darauf eingestellt hattest, dass du es nicht schaffen wirst Winken - somit hast du dir selber die Antwort gegeben, die du eh schon intus hattest ... Winken


Haha, du hast recht, so wird es gewesen sein ^^ ... Als ich die Prüfung geschrieben hatte, fand ich sie ziemlich schwer, war auch völlig überrascht über das positive Ergebnis dann, hätte nicht gedacht, dass ich das bestehen würde^^

Zitat:
Es kann auch sein, dass du wirklich anderweitigen Kontakt haben kannst mit dem Pendel - sprich: dein(e) Engel o.ä.
Allerdings solltest du dabei wirklich genau wissen, wie sehr du auf dein Gefühl hören kannst. Man merkt nicht immer, ob man nun mit sich selber 'redet'. Das kann durchaus nach hinten losgehen Winken


Also dafür hab ichs noch nie eingesetzt. Mit meinen Engeln unterhalt ich mich mit recht gutem Erfolg "direkt" Winken
Nach oben
Tinkerbell
Gast





BeitragVerfasst am: 30.03.2008, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe heute von meiner Schwester zum Geburtztag ein Wunderschönes Pendel geschenkt bekommen. Nun möchte Ich mich näher damit befassen. Ich weiß auch, das wenn man Pendelt, ziehmlich Neutral an die Sache heran gehen sollte, und möglichst "Unbewusst"nicht schon eine Antwort vom Pendel erwartet, die man sich wünscht !!!
Nun habe Ich dennoch eine Frage : einer meiner Rattis Niest seid einigen Tagen wieder vermehrt, bei manchen Ratten ist es auch Stressbedingt (Gruppenstress), dann ist ein vermehrtes Niesen auch Normal. Um feststellen zu können, ob es eine angehende Erkältung ist oder nicht, würde Ich gerne das Pendel befragen, bevor Ich die Arme Maus mit AB vollpumpe. Meine Frage ist nun, währe das machbar, oder sollte Ich es gleich lassen ?

Liebwink Angela
Nach oben
Luzifer
Gast





BeitragVerfasst am: 31.03.2008, 01:12    Titel: Re: Grenzen des Pendelns? Antworten mit Zitat

Ich möchte dir eine magische Antwort auf deine Frage geben. Schau dir an, was du geschrieben hast:

Daimon hat Folgendes geschrieben:
Ich wollte unbedingt ob ich eine bestimmte Klausur bestanden habe

Du wolltest unbedingt WAS? Dein Unterbewußtsein hat selbst jetzt beim Bericht darüber noch verweigert, das Wort "Wissen" in dem Satz zu schreiben. Wäre es möglich, dass du genauso gefühlt und gedacht hast, als du das Pendelorakel durchgeführt hast? Dass das Wort Wissen undenkbar für dich war? Dann kannst du natürlich auch die Antwort nicht erkennen ...
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 31.03.2008, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tinkerbell,

das Pendel ist kein Tierarzt Winken - das dürfte doch als Antwort schon ausreichen, oder?

Wenn deine Rattis immer mal wieder Schnupfen haben, dann würde ich mal alles abchecken was dies verursachen kann Winken

Falsche Einstreu (ja, Rattis können allergisch darauf sein) ... falscher Standort etc.

Wieso ein Pendel für so etwas einsetzen wollen, was ganz normal gelöst werden kann. Winken
Nach oben
Fionna
Gast





BeitragVerfasst am: 31.03.2008, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Daimon

Obwohl alle hier schon eine geniale Erklärung abgegeben haben, will ich meinen Senf auch noch dazu geben.

Ein Pendel bewegt sich, soviel ich weiss durch kleine, von dir unbemerkte bewegungen der Hand, welche wir selbst nicht steuern können. (Versuch mal deine Hand gaaaaanz ruhig zu halten, geht auch nicht perfekt)
--> Daraus entsteht die Theorie, dass diese unbewussten Bewegungen mit dem Unterbewusstsein zusammenhängen.
Stellst du nun also eine Frage und konzentrierst dich darauf, reagiert dein Bewusstsein, und damit auch deine Bewegungen.

Aus diesem Grund eignet sich das Pendel hevorragend um Fragen an sich selbst zu richten, welche mit dem inneren Ich zu tun haben.
Auch um verlorene Gegenstände wiederzufinden. Denn der trick dabei ist nicht, dass das Pendel hellsehen kann, sondern dass man irgendwo im Unterbewusstsein noch registriert hat wo die Sache sein könnte.

Deshalb kann rein von der Theorie her, ein Pendel gar keine Zukunfstvoraussage treffen. Denn wenn wir selber die Antwort nicht wissen, weiss sie unser Pendel auch nicht, bzw, die Antwort des Pendels wird von unseren Wünschen und Hoffunungen abgeändert.

/Lg Fionna
PS: Dies hier ist lediglich meine theorie, wer da mitdiskutieren will, soll das natürlich, und ich will mich keinesfalls mit meiner Meinung über Andere stellen, die mehr Ahnung vom Pendeln haben
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 01.04.2008, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Die Theorie habe ich so ähnlich auch schon mal gehört und ich vermute du hast Recht damit, Fionna.

Tinkerbell ich denke übrigens schon, dass du damit austesten kannst, ob deine Ratte allergisch reagiert oder einfach nur Stress hat. Ich denke am Besten ist es wenn du sie dazu in die Hand nimmst. Lass dich von deiner Intuition leiten.

LG Arianrhod
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Orakel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von