The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Barbara am 4.12.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bräuche
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Moemas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2004, 17:46    Titel: Barbara am 4.12. Antworten mit Zitat

Barbara

Gedenktag katholisch: 4. Dezember
Übertragung der Gebeine: 8. Juli
Gedenktag evangelisch: 4. Dezember

Name bedeutet: die Fremde (griech.)

Märtyrerin, Nothelferin

* Ende des 3. Jahrhunderts in Nikomedia, dem heutigen Izmit oder: in Heliopolis, dem heutigen Bá'labakk (Baalbek) + 306 (?) in Nikomedia


Infos findet man hier


...

Ich kenn das mit geputzten Schuhen, die Barbara über Nacht mit Naschwerk füllt Winken
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 02.12.2004, 06:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hups, jetzt habe ich Laerches Thema hierher verschoben und es gibt so eines hier schon. Smilie
Unser Dorf ist ein Bergmannsdorf, weshalb Barbara natürlich auch die Schutzheilige ist. Also kennt hier jeder den Barbaratag. Smilie
Ich hatte auch immer was im Schuh an Barbara, fast wie bei Nikolaus. Smilie
Nach oben
SchwarzerAnnis
Gast





BeitragVerfasst am: 02.12.2004, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Den Tag kenne ich noch gar nicht. Weiß zwar von meiner Oma das sie auch um diese Jahrezeit Kirsch- oder Apfelbaumzweige in die Wohnung holt allerdings hab ich nie gewusst das dies auf einem (christlichen) Brauch berruht!
Nach oben
meriel
Gast





BeitragVerfasst am: 02.12.2004, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

ich war in helsinki im museum, udn da hatte es einige bilder zur barbara, aber ausführlich, mit der legende nebenran. da wurde sie auchncoh gefoltert (inkl brüsteabschneide, wie krank) und gott gab ihr die kraft zu überstehen und heilte ihre wunden, wenn dass also bei de nhexenverfolgungen passiert wäre wäre es nicht gott sondern satan gewesen
Nach oben
Shoshana
Gast





BeitragVerfasst am: 05.12.2004, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Forsythien-Zweige oder Pflaumenzweige eignen sich auch gut! Smilie
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 24.12.2004, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir sieht es zur Zeit tatsächlich so aus.
http://leroux01.club.fr/forsythia.jpg

Hat noch jemand diesen Erfolg gehabt?
Nach oben
Shoshana
Gast





BeitragVerfasst am: 27.12.2004, 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir waren schon einige Tage vor Weihnachten fast alle Blüten offen......nur zwei Zweige haben sich gar nicht gerührt
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 05.01.2005, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Zeit habe ich einen wunderbaren Strauß mit Forsythien! Smilie
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 04.12.2006, 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

Und heute ist wieder Barbaratag! Sehr glücklich

http://www.heimat-bayern.de/brauch/bdm/dezember/barbarazweige.html
Nach oben
Soranaya
Gast





BeitragVerfasst am: 04.12.2008, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Überrascht Upps das ist heute....!
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2009, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Und? Habt ihr Zweige geschnitten? Smilie

Bei mir blühen sie nun! Smilie
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2010, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Soranaya hat Folgendes geschrieben:
Überrascht Upps das ist heute....!


Und morgen wieder! Smilie

Ab morgen könnt ihr weis-sagen:


Zitat:

Der Barbaratag eignet sich für das Weissagen.

Um Mitternacht oder in der Früh gingen die Mädchen und die Frauen in den Garten oder in den Hof hinaus und brachen sich einige Zweige eines Kirsch-, Aprikosen- oder Apfelbaumes ab. Diese so genannten Barbarazweige (Barbaratswaich, Lewetswaich) wurden an einen warmen Platz gestellt. Wenn sie zu Weihnachten blühten, war nach dem Volksglauben eine reiche Ernte zu erwarten. Wurden die Zweige von einem Mädchen gebrochen und gepflegt, so sollte sie im nächsten Jahr heiraten. Das Nichterblühen der Zweige bedeutete Unglück.

In der hl. Barbara verehren auch die Bergleute ihre Schutzpatronin.

Dieser Tag wurde in Ungarn bis 1945 auch staatlicherseits offiziell unterstützt und gefeiert, seit einigen Jahren wird dieses Fest in den Bergmannssiedlungen wieder nach alter Tradition begangen.


http://www.brauchtumsseiten.de/a-z/b/barbarazweige/home.html
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 05.12.2010, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kannte diesen Feiertag bisher gar nicht, aber mein Papa ist Bergmann und er hatte deshalb eine Statue von ihr in unserer Wohnzimmer-Vitrine stehen. Jetzt weiß ich nach all den Jahren mal ein wenig mehr darüber, danke Smilie
Nach oben
Waldbaum
Gast





BeitragVerfasst am: 05.12.2010, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern habe ich fünf kleine Forsythienzweige geschnitten. Nun harren sie in der Vase des Blühens.

Und hat noch jemand von euch solche Zweige geschnitten?
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 05.12.2010, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte, es müssten fruchttragende Bäume sein, von denen die Zweige geschnitten werden - Apfel, Birne oder Kirsche.

Bei "nur" Forsythien ist das ja praktisch Schummeln, die blühen ja immer Winken

Nein, ich hab den Termin versäumt diesmal...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bräuche Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von