The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tinkturen selber machen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morgain
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin gerade an einer tinktur. ich habe sie mit Mutterkraut und ganz normalem Alkohol gemacht.

einfach so viele kräuter in das glas geben, wie ich will, sie mit alkohol auffüllen, den Deckel zumachen und gut durchschütteln.

dann an ein ruhiges Plätzchen stellen, und immer wieder schütteln gehen.
etwa nach 3 wochen werde ich meine Mutterkrauttinktur abseihen und in eine luftdichte, dunkle falsche geben.
Bei der Dosierung etwa 12 - 15 Tropfen auf ein glas wasser geben.


Gruss Morgaine le Fay
Nach oben
Saphiro
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Mutterkraut? Du meinst doch Römische Kamille, oder?

Saphiro
Nach oben
sky76
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ist es nicht so das Alkohol in Tinkturen flüchtige Essenzen bindet?

Ich meine mich dunkel daran zu erinnern sowas in meiner Ausbildung mal gehört zu haben.

Zur Zeit selber nutze ich die für mich zwei zusammen gestellten Tinkturen meiner Seelenschewster, dabei hat sie die Essenzen der kalifornischen und australischen Buschblüten verwendet.
Nach oben
Quercus
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Saphiro hat Folgendes geschrieben:
Mutterkraut? Du meinst doch Römische Kamille, oder?


Soweit ich weiß, ist das identisch (Tanacetum parthenium).
Nach oben
sky76
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hab gerade nochmal nachgelesen weil ich mir selber nicht mehr sicher war!

Mutterkraut (Tanacetum Parthenium) wird etwa 60cm hoch, hat fiederteilige Blätter, riecht nach Kamille und der Kamille ähnliche Blütenstände.

Römische Kamille (Chamaemelum Nobile) mit etwa 30 cm langen Blühsprossen ausgebildet, diese tragen endständig einen weißen Blütenstand mit fast nur Zungenblüten.
Quelle: Das grosse Buch der Heilpflanzen von Apotheker M.Pahlow
Nach oben
Quercus
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant, denn bei mir im Buch "Westliche Heilpflanzen und Chinesische Medizin" wird Tanacetum parth. in der deutschen Bezeichnung mit Mutterkraut und Römischer Kamille bezeichnet. Wikipedia scheint sich da auch zu widersprechen. Während hier ( http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkraut )auch Römische Kamille und Mutterkraut gemeinsam genannt werden, wird hier ( http://de.wikipedia.org/wiki/Kamille ) weiter unten es so gesagt, wie Du schreibst.

Kann aber sein, dass Du Recht hast, da es sich in meinem Wälzer um eine Übersetzung handelt.
Nach oben
hexXxe
Gast





BeitragVerfasst am: 30.06.2007, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo:=)
vllt darf ich es hier gar net reinposten aba ein neues thema wollte ich deswegen nicht machen=)
kann man ein liebes tinktur machen? wenn ja wie? welche zutaten braucht man dafür?
lg
eure Luna Sehr glücklich
Nach oben
widogard
Gast





BeitragVerfasst am: 30.06.2007, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

soll diese Tinktur aphrodisierend wirken oder Liebe erzwingen?
Nach oben
hexXxe
Gast





BeitragVerfasst am: 30.06.2007, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

aphrotisierend wär bessa---aba auch mit der liebe wärs gut=)
LG
Luna
Nach oben
widogard
Gast





BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 07:27    Titel: Antworten mit Zitat

als aphrodisierend gelten unter anderem folgendes: Rose, Damiana, Rosmarin, Zimt, Muskatnuß, Anis, Nelken. Damiana und Muskatnuß sind aufgrund der Nebenwirkungen sparsam zu verwenden. Sind aber nur ein paar, da gibts noch weit aus mehr Pflanzen. Davon könntest du dir eine Tinktur herstellen.

Wie willst du denn so eine Tinktur anwenden hexXe? Wär da nicht ein Liebestrank oder Wein besser?
Liebestränke findest du hier:
:arrow: Der Liebestrunk
:arrow: Liebestrank ohne Wein (od. Alkohol)
:arrow: Zaubertränke, magische Elixiere und Tinkturen
:arrow: Liebestränkchen, Tees usw für sich selber
:arrow: Liebestrank-, Wein-, Tee-, Aphrodisiaka-Rezepte

Und einige Infos sowie Rezepte rund um die Liebe findest du hier:
Pflanzen der Liebe für den Garten der Lust
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Noch mal zu den Tinkturen allgemein...
Meine Mutter macht immer welche mit Ringelblumen. Die kann man dann auf offene Wunden drauftun, das desinfiziert und heilt dann auch wesentlich schneller zu.

Liebe Grüße Arianrhod
Nach oben
finix
Gast





BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wollte nur nochmal sagen, dass Mutterkraut und Römische Kamille absolut NICHT identisch sind!
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe eine Frage zu dieser Tinktur mit den Ringelblumen.
-nehme ich dafür getrocknete oder frische Ringelblumen
-wie viel ringelblumen und wie viel alkohol nehme ich
-wie lange muss ich warten bis die Tinktur fertig ist
-muss ich rühren schütteln oder gar nichts machen
danke schon mal
Lg
Harianna
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von