The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Duschgel selber machen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 01.05.2011, 21:52    Titel: Duschgel selber machen Antworten mit Zitat

Hallöchen,

hat hier jemand schon einmal Duschgele selbst hergestellt, kann vielleicht Rezepte teilen und mir sagen, worauf ich bei Neurodermitis achten muss?

Habe einige Rezepte im Internet gefunden und natürlich die Warnung, dass man am besten hochwertige, naturbelassene Produkte verwenden soll. Das fertige Duschgel sollte man dann auf einer hautstelle testen, ob es allergische Reaktionen auslöst. So weit ist das natürlich klar.

Also irgendwelche Anregungen, Erfahrungen, Warnung werden gerne gesehen =)
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 09.09.2011, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hm... ich selbst habe es zwar nicht versucht, aber weil mich deine Frage selbst neugierig gemacht hat, habe ich selbst mal gegooglet. Ein Rezept habe ich hier auch noch gefunden: http://www.ihr-wellness-magazin.de/beauty/kosmetik-selber-machen/duschgel-selber-machen.html

Ich denke, es würde aber auch reichen, wenn man sich selbst eine Körperseife macht. Allerdings hab ich mir mal sagen lassen, dass es weit mehr Arbeit macht, als wenn man sich ein normales Stück Seife für nen halben Euro in der Stammdrogerie holen würde. Aber wenn man eben aus die Bestandteile achten will, ist es sicher auch ganz gut. Man kann heutzutage ja nie wissen, was wo drin ist und ob die Haut allergisch reagiert.
Hab hier jedenfalls noch einen Link für Selbstgmachte Seife: http://www.waschkultur.de/seife-selber-machen.htm

Also ich würde demnächst - wenn ich denn mal Zeit finde - gern so eine Seife mit Kokos oder vielleicht Kamille mit Honig versuchen. Vielleicht ja auch mit Lavendel für ein entspanntes Abendbad. ^^

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas helfen Smilie
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 09.09.2011, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mich kurz als seit neuestem begeisterte Anwenderin handgemachter Kosmetik einschalten darf: zwischen einer handgesiedeten Naturseife und 'nem Seifenstück für zwei Euro aus der Drogerie besteht ein himmelweiter Unterschied! Naturseifen entstehen im inhaltsstoffschonenden Kaltrührverfahren, enthalten unverseifte Öle, die extrem gut pflegen und bestehen aus einer überschaubaren Anzahl an Zutaten. Drogerieseifen werden heiß gesiedet und ausgewaschen, weil man die natürlichen Fette und Glycerine anderswo gewinnbringend weiterverwenden kann; deswegen werden sie häufig mit minderwertigen Industriefetten (meistens bis zur Unkenntlichkeit raffinierte Palmfette; böse Zungen sprechen auch von Frittier- und Tierfett) oder Paraffin (böööse!) wieder etwas aufgefettet und dann mit Duftstoffen, aggressiven Tensiden und Konservierungsmitteln zugeballert. Ich hatte mal sehr trockene und juckende Haut, die ich mir im Winter an den Schienbeinen und Handrücken schon mal blutig gekratzt habe; seit ich eine himmlisch duftende Lavendel-Ziegenmilch-Seife (die da besteht aus: Kokosöl, Olivenöl, Distelöl, Lavendelöl und Milch) verwende, muss ich nach dem Duschen nicht mal cremen und trotzdem fühlt sich alles sauber, gepflegt und weich an. Das war vorher nicht mal mit Duschgelen speziell für Allergiker und Neurodermitispatienten der Fall.
Duschgele kann man auch selber anrühren, sie sind aber ziemlich komplex in ihrer Zusammensetzung, und weil sie flüssig sind, muss man immer Konservierungsmittel hinzufügen, wenn man nicht alle drei Tage neu mischen will. Eine unglaublich engagierte und informative Seite zum Thema Naturkosmetik und Selberrühren findest du hier, unter "basics" kann man sich schlau machen zu den Grundprinzipien von Cremes, Gels, Salben etc. pp.
Wenn Empfehlungen zu kleinen, feinen Seifenshops privater Siederinnen (komisch, das sind meistens Frauen, die das machen) erwünscht sind, einfach PN. Smilie

lg

Éo
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 09.09.2011, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Als Lesetipp dazu hätte ich Cunninghams Buch vom Weihrauch, Aromaöl und magischen Tinkturen anzubieten, er beschreibt da einige Grundrezepte und Anrührmöglichkeiten.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 10.09.2011, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

@ Éori: Oh, das wusst ich alles nicht Überrascht

@ Amitiel: Hast du zuzfällig die ISBN ??
So langsam kribbelt es mir in den Fingern!! Ich will es auch versuchen!!
Außerdem naht Weihnachten auch bald wieder und was gibts wohl schöneres zu verschenken als was selbstgemachtes?? ^^
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 10.09.2011, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach mal bei amazon eingeben, ist recht bekannt. Findet sich schnell. Winken
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 10.09.2011, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Jau, hab ich grad direkt gebraucht erstanden Applaus

Stand eh schon lange auf meinem Wunschzettel und irgendwann findet sich sicher die Gelegenheit zum Lesen Lachen

Würd mich nämlich evtl. auch mal reizen. Wie bereits erwähnt, kann man es ja dann auch prima verschenken Smilie
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 10.09.2011, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

http://naturseife.com/ Von der Seite und dem dazugehörigen Forum habe ich die ersten Rezepte für Seife aber auch Duschgel und Co. ergaunert. Kannst dich ja ja mal einlesen Smilie

Wobei du beu Neurodermitis genau achten musst kann ich dir leider auch nicht sagen. Kommt darauf an was du Verträgst. Nachdem man die Neurodermitis ja auch mal gern als kleine Schwester von Psoriasis bezeichnet schreib ich dir einfach mal was mir dabei an Pflanzen/Ölen als Zutat in Bademischungen gut tut. Kannst ja dann damit Experimentieren und schauen wie die sich bei dir Auswirken.
Beinwellöl (für mich einfach eine Göttliche Pflanze, Drängt die Schuppenflechte bei mir immer rasend schnell zurück), Rotöl/Johanniskrautöl (vor allem in akkuten Phasen, nehme ich aber immer nur Phasenweise, wie es bei Neurodermitis ist weiß ich niht, aber meine Schuppenflechte gewöhnt sich dran und wird dagegen Resistent Verrückt ), Lavendelöl und vor allem auch Rosmarin (als Ätherisches Öl und als Sud) und Natron (ok, ist jetzt nicht wirklich eine Pflanze)


Ich bin auch gerade am Ausmisten weil ein Umzug ansteht. Habe noch 1 oder 2 Bücher von Stefanie Faber daheim, in denen es auch um selbstgemachte Naturkosmetik geht. Die Rezepte daraus die ich regelmäßig hernehme hab ich eh gespeichert. Wenn du willst kannst du die haben, Ari.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 11.09.2011, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich lese, dass man dazu Schutzbrille, Gummikittel und dicke Gummihandschuhe braucht und am Besten immer das Fenster offen lässt, wird mir etwas mulmig... Aaaah!
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 11.09.2011, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Es hört sich echt ein bisschen kompliziert an, langwierig, und hinterher verfügt man über Tonnen von Seife auf Vorrat Lachen . Da greif ich doch lieber etwas tiefer in die Tasche und leiste mir ein gutes Naturkosmetik-Duschgel oder -seife oder so was. (bin sozusagen Neurodermitiker auf "Abruf") Ich denke, das ist schon was für Fans. Man kann die Seife sicherlich auch gut verschenken, aber man kann nicht jedem Seife schenken, das kommt nicht unbedingt bei jedem gut an Monster

Aber tolle Sache, wenn man so etwas kann und die Geduld und Zeit mitbringt.
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 14.08.2012, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mach mir meine Duschgels und Haarshampoos nur noch selber. Dazu nehm ich aber eine Tensidmischung (ist einfacher und schneller als Flüssigseife herzustellen). Ich würde dir die Bücher von Petra Doleschalek empfehlen (die Rezepte sind total einfach)www.kosmetikmacherei.at. Wenn du Seife machen möchtest dann Naturseifen selber machen von Claudia Kasper.

Ich mag die Eccotensidmischung und gebe Mandelöl hinein.
Okay mein Rezept geht so: Ist für trockene Haut
Basistensid (auffüllen in eine Flasche)
10gr Mandelöl
4gr Sqalan
1gr D-Pantenol
15Tr Rosenextrakt
5-10Tr Honiextrakt
5-10Tr Jasminblütenextrakt
10-15Tr Gurkenextrakt
25Tr synthetischer Duft (Ich mische meist Rose mit Wasserlilie, oder Orchidee)
1-2 EL Perlatin
1-2EL Rewoderm

Wenn gewünscht Seifenfarbe rein (ich mach meistens Türkis rein)(in Öl gelöst und verschütteln).

Duschgel machen ist echt easy!Zuerst alles Desinfizieren, echt wichtig bei Herstellung von Kosmetika. Einfach Öl abwiegen - Seifenfarbe drin lösen. Dann den Rest abwiegen, immer gut vermischen.In die Flasche damit, auffüllen bis noch ein bisschen frei bleibt, um Perlatin und Rewoderm einzufüllen. Alles supergut verschütteln - ggf Konservieren (ich nehm dazu Paraben K. (Wobei bei fertigen Tensiden muss man das nicht mehr machen). Okay und Schütteln - Schütteln und Schütteln! Sowie vor jedem Gebrauch wieder aufschütteln.

ACHTUNG: Durch den Alkohol in den Extrakten wird das Duschgel mit der Zeit immer flüssiger! Einfach wieder Rewoderm oder auch Perlatin dazu geben. (Ich liebe Perlatin, es macht einen schönen Perlenglanz im Shampoo!)

Das Rezept ist durch Ausprobieren entstanden, das Grundrezept hab ich aus einem der Bücher von Petra Doleschalek. (Kosmetikmacherei heißt das, da stehen schöne und einfache Sachen drinnen.)

Och eins hab ich noch vergessen, Badeessig....ich liebe sie. Sie sind einfach herzustellen und einfach göttlich zur Haut! Sie reinigen die Haut, greifen aber den Säureschutzmantel der Haut nicht an und sind auch noch super für die Aura. Sehr glücklich
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von