The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

akne
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 16.11.2009, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du Wasserstoffperoxid zu Hause hast, kannst Du das zum Reinigen auf ein Wattepad träufeln und damit das Gesicht abwischen. Das zieht und juckt auch ziemlich die Minuten danach, ist aber eine echte Wohltat für die Haut.

Ansonsten würde ich basische Körperpflege, besonders Tagescreme, empfehlen - Siriderma und/oder Jentschura Cosmetic ist wirklich fantastisch.

Und Teebaumöl ist, wie einige andere schon geschrieben haben, ein sehr gutes Mittel zum Desinfizieren, das ab und an verdampfen oder auch auftupfen, damit die schon vorhandenen Pickel sich nicht auch noch entzünden.
Nach oben
mondfee
Gast





BeitragVerfasst am: 17.01.2010, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
auf die Ernährung achten - wenig Fettes, wenig Schokolade..Kaffe soll bei einigen Menschen wohl auch ungünstig wirken


Es hat in manchen Fällen schon eine Auswirkung , aber nicht in allen . Smilie

Mein Sohn ist ein totaler gesundheitsmensch. Nichts fettes , selten Schokolade , kaffe nur als genuss mal , kein Alkohol , kein Nekotin etc....udn trotzdem hat er Probleme am Rücken.

Bei ihm bemerkten wir den Stress zwischendurch. (z.B.vor examen)
Nach oben
Yuki
Gast





BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

So ich ergänze dann mal meinen Beitrag von Kotaru-Inugami:

Es klingt vielleicht blöd, aber Makeup - Puder hilft wunder.
Sorgt bei den Kerlen sicher für etwas überwindung, allerdings saugt es quasi den Fettanteil aus der Haut.

Einfach dünn mit nem Pinsel auftragen und im Gesicht verteilen - eben so, dass es nicht auffällt und man keine Flecken im Gesicht hat.
Abends das Gesicht einfach mit klarem Wasser abwaschen und das Gesicht mit einem handtuch abtupfen - NICHT abreiben.
Nebeneffekt ist dann, dass die Pickel tagsüber sogar abgedeckt werden und man nicht ganz aussieht wie streuselkuchen Smilie

Bei mir hilfts, denn ich leide immernoch genetisch bedingt unter einigen Pickelchen.
Nach oben
Windkind
Gast





BeitragVerfasst am: 19.01.2012, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wasserstoffperoxid kann dazu führen, dass die Haut austrocknet und quasi davon "abhängig" wird, indem sie immer mehr Talg produziert. Zumindest kenn ich einen Fall, wo das der Fall ist. Vielleicht ist das nicht immer so, wollte ich nur mal angemerkt haben. Allgemein ist es gut, wenn man irgendwie versucht, die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Nach oben
Lilye
Gast





BeitragVerfasst am: 30.01.2012, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Merry meet,

ich habe schon oft erlebt, dass sich die Haut bestimmte Einflüsse gut merkt und dann entsprechend reagiert.

Eine zeitlang konnte ich auch Kräuter ausprobieren. Vieles, was bisher angesprichen wurde, kann ich nur bestätigen, vor allem Süßholzwurzel, Ringelblume und Salbei.
Eine Kur mit Süßholzwurzeltee soll sogar den Herpesvirus eindämmen.

Was ich noch im Zusammenhang mit Wundheilung nicht schlecht finde, ist Johanniskrautöl. Das kann man sich auf Olivenölbasis leicht selbst ansetzen. Jedoch gibt es da verschiedene Vorsichtsmaßnahmen - Johanniskraut macht beispielsweise lichtempfindlich. Also nicht damit in die Sonne gehen, weil es die Sonnenbrandgefahr um ein vielfaches verstärken kann.
Wenn man die Haut mit Fencheltee säubert, hilft das mitunter auch recht gut und Gundelrede ist auch ein kleiner Spezialist, was die Haut angeht. Hinzu kommt noch Lavendel, es riecht nicht nur gut, sondern hat ebenso wundheilungsfördernde wie antiseptische Eigenschaften.

Und ich habe eine Seite gefunden, die auch einige Möglichkeiten aus der Natur bietet:
http://www.kraeuter-verzeichnis.de/blog/akne--unreine-haut--pickel-tipps-fuer-eine-reine-haut---wie-vermeidet-man-unreine-haut-und-pickel.shtml

Blessed be,
Lilye
Nach oben
Saytura
Gast





BeitragVerfasst am: 30.01.2012, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Akathler hat Folgendes geschrieben:

mein freund schwört zum beispiel auch drauf sich vor dem schlafen gehn die pickel (wenn er denn mal einen hat) mit bleichender Zahnpaster zu verdecken bis morgens, das entzieht ihnen feuchtigkeit und lässt sie in sich zusammen schrumpeln^^


Nu geb ich auch mal meinen Senf dazu, nachdem ich mich hier mal durchgelesen habe. Ich kann nur sagen, von solchen oben zitierten Experimenten sollte man echt die Finger lassen. Auch wenn es als "Hausmittelchen" immer wieder angepriesen wird. Mag bei kleinen Pickelchen gut wirken, aber gerade bei Akne sollte man sowas bitte, bitte lassen!
Akne ist nicht gleichzusetzen mit den typischen Pickelchen, die einen so plagen können. Während Pickel an sich entstehen, weil sich Talgdrüsen entzünden (und im übrigen nachm Abgeben ihrer Sekrete absterben und auch mit als Sekret ausgeführt werden), ist Akne eine direkte Hauterkrankung bzw. eine Erkrankung der Talgdrüsenfollikel. Da hat man an sich schon genug Probleme mit, auch ohne solche Spielchen mit Zahnpasta. Ja, das Zeug wirkt zwar austrocknend, aber großteils fördert es die Entzündungsreaktionen noch mal so richtig, weil keine Luft dran kommt und sich anaerobe Bakterien richtig glücklich und rasant vermehren können - und dann rennt man nicht nur mit Akne, sondern fetten roten Hörnchen herum und das sieht nicht nur hässlich aus, sondern tut erst recht weh.

Bestes Mittel: Antibakterielle Substanzen, öfter mal n Gesichtsdampfbad und unbedingt zum Dermatologen, der kann da mehr machen. Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von