The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Naturheilmittel ab 29.04.2011 illegal??

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mina
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 17:45    Titel: Naturheilmittel ab 29.04.2011 illegal?? Antworten mit Zitat

Hallo habe gerade in einem anderen Forum gelesen dass Naturheilmittel ab dem 29.04 illegal sind,habt ihr schon etwas darüber gehört?Habe gegoogelt aber nix gefunden...
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte das ehrlich gesagt für Panikmache.
Das taucht mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder auf - da geht es um eine EU-Richtlinie, die eigentlich die Zulassung von Naturheilmitteln vereinfachen soll.
Nach oben
Mina
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

achso dann gehts ja Sehr glücklich
Ich dachte schon Geschockt ,da mache ich gestern meine ersten Tinkturenund lese dann sowas Überrascht
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich mir auch nicht vorstellen ^^ Dann wäre ja Salbei anpflanzen und pflücken auch verboten ^^
Nach oben
Mina
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Darum fragte ich ja,weil find es schon komisch Sehr glücklich ...stellt euch mal vor es wäre illegal Kamillentee zu trinken Überrascht
Mit den Augen rollen
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist garnicht möglich.. Dafür müsste es ja nen Grund geben, und solang das weder schädlich noch bewusstseinsverändernd ist, kann ich mir das garnicht vorstellen und es wäre eine Art Freiheitsberaubung
Nach oben
Sionnach
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Solche Gesetze haben generell Gültigkeitsdaten zum ANFANG eines Monats, meistens sogar eines Jahres.

Wenn in diesem Forum nicht auf das Arzneimittelgesetz (worunter Naturheilmittel nunmal fallen) mit entsprechenden Paragraphen verwiesen hat, ist das Unsinn. DAS wäre auch sicher in der Presse gekommen.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß, zielt diese neue Verordnung im Wesentlichen auf die Zulassung und den Vertrieb von Pflanzenpräparaten (also eine Kombination aus diversen Pflanzen und deren Weiterverarbeitung), die hierzulande ohne nachgewiesene arzneiliche Wirksamkeit als Nahrungsergänzungsmittel vertrieben werden. Anerkannte Präparate und Pflanzendrogen mit europäischer Tradition und nachgewiesener Wirkung sind davon nicht betroffen, man kann also weiterhin seine Kamille oder seine Arnika aus der Apotheke holen, Tee mischen und Salben machen, und was man selber anbaut und verzehrt, geht sowieso niemanden etwas an, solange es nicht Hanf ist. Winken Im übrigen gilt diese Verordnung in Deutschland bereits seit 2004, sie wurde gestern nur EU-weit ratifiziert, also bestätigt und betrifft nur Pflanzenpräparate, die hier nicht schon seit 30 Jahren angeboten werden, dann gelten sie nämlich als unbedenklich. Sehr glücklich Wo es Probleme geben könnte, sind, denke ich mal, Homöopathie, asiatische Präparate etwas aus der traditionellen chinesischen Medizin und Ayuverda und natürlich so eher diffuse Dinge wie "Wunderpille nach altem aztekischem Rezept aus sieben Andenpflanzen heilt Ihr Rheuma"-Angebote. Heißt im Klartext, wer in Europa sein Naturheilkundepräparat mit Heilungsversprechen verkaufen und von Ärzten und Heilpraktikern verschrieben haben will, muss halt nachweisen, dass es tatsächlich heilt.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

das ist doch gut ^^
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kann vielleicht noch jemand etwas mehr dazu sagen, um welche Präperate es sich handeln soll? Ich meine, z. B. sowas wie Propolis-Kapseln für die Abwehr, Nervoregin für nervöse Beschwerden und solche Sachen? Oder gar TigerBalm gegen Muskelverspannungen, solche Dinge etwa? unentschieden Das wäe ja totaler Käse....
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, die Verordnung gilt hierzulande schon seit 2004, was du also jetzt noch findest, wird wohl auch in Zukunft nicht plötzlich verschwunden sein. Smilie
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dank Dir - dann brauch ich mir ja keine Gedanken zu machen Winken
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 02.05.2011, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne zbs im Falle von Stevia, das Reformhäuser auf der Packung von Stevia nicht angeben dürfen das es ein gesundes Süßungsmittel ist, da die Zuckerindustrie damit nicht einverstanden ist. Ich habe schonmal Stevia im Reformhaus gekauft, dort war es als reinigendes Mittel für Fußbäder angegeben... Lachen

Samira
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 02.05.2011, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist eine kleine Linksammlung, die mit der Mär vielleicht ein wenig aufräumt. Smilie

TU Berlin: Angebliches EU-Verbot von Heilpflanzen
taz.de: Dubiose Aktion für Heilkräuter
Heilpflanzen-Info: Unsinnige Petition gegen angebliches Heilpflanzenverbot der EU
naturkost.de: Fehlalarm: Heilkräuter werden nicht verboten

Es ist wie so oft...irgendjemand versteht etwas nicht (oder falsch), macht einen riesen Aufriß und die Internetgemeinde ist empört. Dann folgt der Schrei "Da muss man was tun!" und unreflektiert fühlt sich jeder bemüßigt, ein Fähnchen zu schwenken.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von