The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein kleiner Besuch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geister
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SchwarzerSchatten
Gast





BeitragVerfasst am: 09.03.2009, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Harianna

Das mit dem träumen ist schonmal ein guter Tipp .

Ich habe gerade gesehen das Soranaya zwischenzeitlich auch schon was identisches zum träumen geschrieben hat - ich lass meine Antwort aber trotzdem mal komplett stehen Smilie


Vielleicht hilft es Dir einen kleineren Block in Reichweite deiner Schlafstätte zu legen und kurz nach dem aufwachen, wenn die Erinnerungen an evt. Träume noch frisch sind, schnell ein paar Notizen aufzuschreiben. (ein Traumtagebuch halt)
- Träume bzw. die Erinnerung daran sind oft schnell wieder verflogen Smilie

Du kannst auch noch vor dem schlafengehen noch darum bitten, daß Du im Traum Kontakt zu deiner Tante bekommst .

Weiter mag es auch mit einer Meditation und dem versetzen in Trance zu einer "Reise" und dem Kontakt mit hilfreichen Wesenheiten und verstorbenen lieben Personen kommen .

Du kannst innerhalb eines Rituals um den Kontakt bitten .

Und Du kannst auch versuchen, gut geschützt (mit Schutzkreis ect.) mit Hilfmitteln wie z.B. dem Witchboard einen Kontakt herzustellen ( und danach auch zur Sicherheit die Wohnung oder das Haus reinigen )
(- sollte ja eh ab und an fällig sein und danach wäre ein günstiger Termin dafür)
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 10.03.2009, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke da sind ja auch sachen dabei die ich schon kann und die ich mich traure....
Problem ist eher das mit der Trance das mit den Ritualen und das mit dem Witchboard...
Aber ich werde versuchen was geht und hoffentlich Kontakt bekommen...
Danke...
BB
Harianna
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 10.03.2009, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

um um einen besuch eines verstorbenen zu bitten öffnest du deine hände und drehst sie mit den handflächen nach oben. schließe die augen und stelle dir vor, du baust mit den energiestrahlen aus deinen handflächen ein dach über deinen kopf. schließe die augen und konzentriere dich auf deine lieben. bitte sie um kontakt und um einen besuch. stelle dir dabei ihre gesichter oder körper vor.
du solltest versuchen in eine art der meditation verfallen. suche dir alle hilfen, die du finden kannst. ein bild, irgendein andenken.
du kannst auch am grab darum bitten.
denke daran: nur bitten. nicht fordern. wenn sie mögen, werden sie dich besuchen.

aidah
Nach oben
Azrael
Gast





BeitragVerfasst am: 17.03.2009, 01:09    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal ein ganz großes Sorry, dass ich so lang nix von mir hören ahb lassen. Mein Internet spinnt im Moment leider etwas rum... ich kann zwar meine Mails und so lesen aber dieverse Seiten wie unter anderem die HG bauen sich so langsam auf, dass er abbricht zu laden. Geschockt Dementsprechend konnte ich mich hier leider auch nicht mehr einloggen um somit aktiv zu sein Neutral
@Ironeagle: Wie Ashandra dir schon geantwortet hat, konnte ich es spüren... ich weiß nicht, woher ich es weiß, aber ich wusste es in dem Moment einfach. Vielleicht hat das damit zu tun, dass wir seelisch irgendwei verbunden waren/sind^^. Mhm... war es bei dir auch wie so eine ganz starke Erkenntnis? Zumindest war es bei mir so (das habe ich in manchen Momenten der Ruhe, wo ich dann erkenne, dass ich BIN. Das war ein gleich starkes Gefühl des Wissens - sehr überwältigend Smilie )
@Harianne: Ich wünsch dir viel Glück, dass du die Anwesenheit deiner Tante irgendwann einmal spürst Smilie Hm... es kommt drauf an. Natürlich vermisse ich ihn. Aber meistens nehme ich das gar nich so serh war, weil es eben schon eine Weile her ist (am 22.11.05, also vor drei Jahren ist er gestorben). Aber wenn ich mir Bilder anschaue, wo er drauf ist und wo er dann auch noch glücklich schaut, da werd ich dann ganz traurig, weil er eben nicht mehr da ist. Ich muss aber dazu sagen, dass ich zu starke Emotionen unbewusst verdränge, vor allem in der Anfangszeit, weil ich sie dann besser verarbeiten kann. Und das kommt dann in gewissen Momenten natürlich wieder hoch... aber mittlerweile ist es ok für mich. Ich habe seinen Tod akzeptiert ( es war auch besser für ihn, weils körperlich einfach nicht mehr ging und er ins Altersheim gemusst hätte, was er nie gewollt hat) und bin mir sicher, dass es ihm jetzt besser gehen wird Smilie Es tut mir leid, dass du deine Tante so vermisst und ich drück dir ganz fest die Daumen, dass sie dich mal besuchen kommt. Ich bin mir aber auch sicher, dass es ihr dort, wo sie jetzt ist, sehr gut geht Smilie
BB,
Azrael
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geister Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von